Das ist geplant

"Dark" Staffel 2: Wird die Netflix-Serie vorzeitig beendet?

+
Welche Mysterien werden in Staffel 2 von "Dark" gelüftet?

Im Juni kehrt die Mystery-Serie "Dark" mit der 2. Staffel auf Netflix zurück. Allerdings verrät ein neuer Trailer jetzt schon, wann mit der Serie Schluss ist.

Vor wenigen Wochen gab Netflix den Erscheinungstermin der 2. Staffel der deutschen Serie "Dark" bekannt: Am 21. Juni 2019 dürfen sich Fans über neue Folgen zum Mystery-Drama in der fiktiven Kleinstadt Winden freuen. Allerdings bringt ein neu veröffentlichter Trailer nun auch einen Wermutstropfen. Es steht nämlich schon fest, wann die Serie beendet wird.

"Dark" Staffel 2: Trailer verrät, wann die Netflix-Serie ihr Ende findet

"Dark" startete mit dem Rätsel um einen verschwundenen Jungen und verwandelte sich über zehn Folgen in ein komplexes Mysterium um verschiedene Zeitebenen, die durch ein Wurmloch miteinander verbunden sind: Die Jahre 2019, 1953 und 1986.

Bisher wurde in der Serie noch nicht verraten, wie dieses entstanden ist und welchem Zweck es dient - allerdings verrät ein neuer Trailer bereits, wann Zuschauer spätestens mit Antworten rechnen dürfen: Die Geschichte wird nämlich als Trilogie erzählt, weshalb nach Staffel 3 Schluss sein wird.

Bei Staffel 2 handelt es sich also um den zweiten Teil der Trilogie und Zuschauer bekommen zum ersten Mal einen Blick in die Zukunft gewährt. Eins scheint bereits festzustehen: "Es wird wieder geschehen", heißt es im Hinblick auf den verschwundenen Mikkel. Handelt es sich hierbei um einen Hinweis, dass der Lauf der Dinge trotz aller Bemühungen von Figuren wie Jonas und Ulrich nicht aufzuhalten ist? Mehr werden Zuschauer wohl erst im Juni erfahren.

Auch interessant: Wann startet eigentlich die 3. Staffel "Stranger Things"?

Hier ist der Trailer zur 2. Staffel der deutschen Netflix-Serie "Dark"

Lesen Sie auch: "Dark" Staffel 2 auf Netflix: Endlich gibt es einen Starttermin!

Diese Netflix-Serien hauten Zuschauer 2018 um - Platz eins überrascht

Platz 10: Im Mai startete die erste Staffel von "The Rain" auf Netflix. Nachdem ein Killervirus, der sich über Regen ausbreitete, fast die gesamte skandinavische Bevölkerung auslöschte, macht sich der Rest der Menschheit daran, in der postapokalyptischen Welt zu überleben.
Platz 10: Im Mai startete die erste Staffel von "The Rain" auf Netflix. Nachdem ein Killervirus, der sich über Regen ausbreitete, fast die gesamte skandinavische Bevölkerung auslöschte, macht sich der Rest der Menschheit daran, in der postapokalyptischen Welt zu überleben. © Netflix
Platz 9: Wegen ihres Übergewichts wurde Patty jahrelang gemobbt - jetzt ist sie dünn und entschlossen, sich an jedem zu rächen, der ihr jemals blöd gekommen ist. Die zweite Staffel von "Insatiable" ist schon bestellt.
Platz 9: Wegen ihres Übergewichts wurde Patty jahrelang gemobbt - jetzt ist sie dünn und entschlossen, sich an jedem zu rächen, der ihr jemals blöd gekommen ist. Die zweite Staffel von "Insatiable" ist schon bestellt. © Tina Rowden/Netflix
Platz 8: Die Coming-of-Age-Story "Anne with an E" eroberte 2018 zahlreiche Zuschauerherzen - und sichert sich Platz 8 im Ranking der beliebtesten Netflix-Serien des Jahres.
Platz 8: Die Coming-of-Age-Story "Anne with an E" eroberte 2018 zahlreiche Zuschauerherzen - und sichert sich Platz 8 im Ranking der beliebtesten Netflix-Serien des Jahres. © Netflix
Platz 7: "Spuk in Hill House" sorgte 2018 für den nötigen Gruselfaktor auf der heimischen Couch - und wurde allerseits als eine der besten Horror-Serien seit langem gefeiert.
Platz 7: "Spuk in Hill House" sorgte 2018 für den nötigen Gruselfaktor auf der heimischen Couch - und wurde allerseits als eine der besten Horror-Serien seit langem gefeiert. © Steve Dietl/Netflix
Platz 6: Pünktlich zu Halloween 2018 veröffentlichte Netflix eine neue Interpretation der jungen Hexe aus "Sabrina - Total verhext". Eine zweite Staffel von "Chilling Adventures of Sabrina" wurde bereits bestätigt.
Platz 6: Pünktlich zu Halloween 2018 veröffentlichte Netflix eine neue Interpretation der jungen Hexe aus "Sabrina - Total verhext". Eine zweite Staffel von "Chilling Adventures of Sabrina" wurde bereits bestätigt. © Diyah Pera/Netflix
Platz 5: "Collateral" beginnt mit dem mysteriösen Mord an einem Pizzalieferanten - und führt mit Carey Mulligan in der Hauptrolle langsam in die düstere Londoner Unterwelt.
Platz 5: "Collateral" beginnt mit dem mysteriösen Mord an einem Pizzalieferanten - und führt mit Carey Mulligan in der Hauptrolle langsam in die düstere Londoner Unterwelt. © Liam Daniel/Netflix
Platz 4: Im Madrid des Jahres 1928 ist der Job als Telefonistin einer der wenigen, der Frauen damals Fortschritt und Modernität brachte. Deshalb gibt es zwischen den vier "Telefonistinnen" in der Netflix-Serie reichlich Zunder.
Platz 4: Im Madrid des Jahres 1928 ist der Job als Telefonistin einer der wenigen, der Frauen damals Fortschritt und Modernität brachte. Deshalb gibt es auch zwischen den vier "Telefonistinnen" in der Netflix-Serie reichlich Zunder. © Manuel Fernandez-Valdes/Netflix
Platz 3: Als "Bodyguard" ist es David Budds Aufgabe, die britische Innenministerin zu schützen - oder wird er selbst zur größten Bedrohung? Für seine Hauptrolle erhielt Richard Madden den Golden Globe. 
Platz 3: Als "Bodyguard" ist es David Budds Aufgabe, die britische Innenministerin zu schützen - oder wird er selbst zur größten Bedrohung? Für seine Hauptrolle erhielt Richard Madden den Golden Globe. Auch Netflix-Zuschauer waren überzeugt. © Netflix
Platz 2: "On My Block" handelt von vier Jugendlichen aus der gleichen Nachbarschaft, deren Freundschaft getestet wird, als sie auf die High School kommen. Die Coming-of-Age-Serie schafft es auf Platz zwei des Rankings.
Platz 2: "On My Block" handelt von vier Jugendlichen aus der gleichen Nachbarschaft, deren Freundschaft getestet wird, als sie auf die High School kommen. Die Coming-of-Age-Serie schafft es auf Platz zwei des Rankings. © Netflix
Platz 1: Wer hätte es gedacht? Die Anime-Serie "Seven Deadly Sins" war laut Netflix bei Zuschauern im Jahr 2018 am beliebtesten. Darin versucht die Tochter eines abgesetzten Königs mithilfe ruchloser Ritter, ihr Königreich zurückzuerobern.
Platz 1: Wer hätte es gedacht? Die Anime-Serie "Seven Deadly Sins" war laut Netflix bei Zuschauern im Jahr 2018 am beliebtesten. Darin versucht die Tochter eines abgesetzten Königs mithilfe ruchloser Ritter, ihr Königreich zurückzuerobern. © Netflix

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Top Apps: Online-Banking und mehr Übersicht in der Schule

In den iOS-App-Charts behaupten sich wieder die Klassiker "WhatsApp" und "Google Maps". Während sich die Kids über "Untis Mobile" mit ihrem Stundenplan beschäftigen, …
Top Apps: Online-Banking und mehr Übersicht in der Schule

iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max - Sind die Pro-Modelle ihr Geld wert?

Ab 20. September sind die neuen iPhone-Modelle der Firma Apple in Deutschland erhältlich. Tester nahmen das iPhone 11 Pro schon unter die Lupe.
iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max - Sind die Pro-Modelle ihr Geld wert?

Die Foto-Gegenbewegung zur Digitalisierung

Erinnerungen mit der Kamera einfangen und gleich als fertiges Bild in der Hand halten: Sofortbild-Fotografie macht es möglich. Doch wie funktioniert das eigentlich …
Die Foto-Gegenbewegung zur Digitalisierung

Prostata-Medikament könnte Parkinson-Patienten helfen 

Der Alpha-Blocker Terazosin kann wohl den Verfall von Hirnzellen bremsen oder sogar stoppen. Lässt sich damit Parkinson behandeln?
Prostata-Medikament könnte Parkinson-Patienten helfen 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.