Ausgefallene Idee

Dating-App verkuppelt Singles über Lebensmittel

+
Eine neue App setzt auf "Refrigerdating". Foto: Sebastian Gollnow

Dating-Apps gibt es mittlerweile einige. Um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen, müssen sich die digitalen Vermittler etwas einfallen lassen. Eine Anwendung tut das - und nimmt das Sprichwort "Liebe geht durch den Magen" sehr wörtlich.

New York (dpa) - Liebe geht durch den Magen - und damit irgendwie auch durch den Kühlschrank. Eine neue Dating-App verspricht nun, Singles anhand ihrer dort gelagerten Lebensmittel zu verkuppeln.

Statt Badezimmer-Selfies und Fallschirmsprung-Fotos setzt das sogenannte "Refrigerdating" auf Bilder vom Innenleben des heimischen Kühlschranks. Die Hoffnung: Weil man ist, was man isst, verraten Bilderbuchgemüse, Bierdosen oder angeknabberte Butterbrote ebenso viel über den Charakter wie Eckdaten zur Karriere und Lebensmottos. Die App funktioniert allerdings nur mit einem smarten Kühlschrank des Herstellers Samsung, der seinen Inhalt über ein eingebautes Display in der Tür anzeigt.

Besitzer sollen mit der App etwa auch im Supermarkt auf ihrem Smartphone sehen können, welche Lebensmittel zu Hause fehlen. Die Dating-App lässt Nutzer nun auch in fremde Kühlschränke gucken. Die Website rät Singles, auch anders befüllten Kühlschränken eine Chance zu geben und die eigenen Kühlfächer nicht aufzuhübschen, denn "Betrügerei und Beziehungen passen nicht gut zueinander".

Website zur App

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schimpansen beobachten und Tierforschern helfen

Wildkameras liefern Forschern wichtige Details, nur leider ist die Menge an Daten immens. Mithilfe von Hobby-Tierforschern will das Max-Planck-Institut nun zum zweiten …
Schimpansen beobachten und Tierforschern helfen

Die Tage von Windows 7 sind gezählt - Wie geht es weiter?

Ein gutes Jahrzehnt hat Windows 7 auf dem Buckel. Trotzdem läuft das Betriebssystem noch auf Millionen Rechnern weltweit. Doch bald lässt Microsoft den Support …
Die Tage von Windows 7 sind gezählt - Wie geht es weiter?

Indien schickt Raumsonde „Chandrayaan-2“ Richtung Mond

Indien will als vierte Nation auf dem Mond landen. Die Mission „Chandrayaan-2“ ist nach mehreren Terminverschiebungen gestartet.
Indien schickt Raumsonde „Chandrayaan-2“ Richtung Mond

"The Witcher": Erster Trailer ist da! So fällt das Urteil der Fans aus

Am Wochenende präsentierte Netflix den ersten Trailer zu "The Witcher" auf der SDCC 2019. Wie die Fans auf den Vorgeschmack reagierten, erfahren Sie hier.
"The Witcher": Erster Trailer ist da! So fällt das Urteil der Fans aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.