Klassiker als App

Digitales Malen nach Zahlen mit Pixel Art

+
Malen nach Zahlen ist digitalisiert: Mit der App Pixel Art können Nutzer per Fingerwisch Bilder schaffen. Foto: Hans Wiedl/dpa

Malen nach Zahlen hat es in die digitale Welt geschafft. Die App Pixel Art ermöglicht es, per Fingerwisch Bilder zu schaffen. Es gibt nur einen Makel.

Berlin (dpa/tmn) - Malen nach Zahlen machte in den 1990er Jahren fast jeden beinahe zum Künstler. Die App Pixel Art ist eine digitale Neuauflage dieses schon von Pop-Art-Künstler Andy Warhol genutzten Prinzips.

Per Fingerwisch können Nutzer pixelige Bilder von Autos, Pflanzen, Tieren und andere Szenen ausmalen. Das ist auf Dauer tatsächlich recht entspannend und unterhaltsam.

Wer sich von der immer mal wieder aufspringenden Werbung gestört fühlt, kann sie gegen Geld entfernen. Pixel Art gibt es für Android und iOS.

Pixel Art für Android

Pixel Art für iOS

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Spiele-Charts: Von wilden Wikingern und Wolkenkratzern

Ein bei iOS-Gamern derzeit besonders angesagter Wikinger namens Oddmar bringt Bewegung in die Top Ten. Das Konstruktionsspiel "Project Highrise" zeigt sich davon jedoch …
Spiele-Charts: Von wilden Wikingern und Wolkenkratzern

Top-Apps: Sternenhimmel und Frühlingsgefühle

Im Frühling geht es nicht nur im wahren Leben oft romantisch zu. Auch die App-Charts stehen derzeit im Zeichen der schönen Dinge und Gefühle. Eine App greift sogar nach …
Top-Apps: Sternenhimmel und Frühlingsgefühle

Milka-Gutschein via Whatsapp ist Phishing-Trick

Warnung an Whatsapp-Nutzer: Cyber-Kriminelle verschicken derzeit eine Kettennachricht, die kostenlose Milka-Schokolade in Aussicht stellt. Wer nicht auf den Trick …
Milka-Gutschein via Whatsapp ist Phishing-Trick

Snapchat bleibt in Europa für Nutzer unter 16 Jahren offen

Die Nutzung von Snapchat ist auch ohne Zustimmung der Eltern möglich - selbst für Jugendliche unter 16 Jahren. Daran wird sich trotz neuer EU-Datenschutzregeln nichts …
Snapchat bleibt in Europa für Nutzer unter 16 Jahren offen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.