Neue Digitalkamera

Edelkompakte mit Achtfach-Zoom und Touchscreen von Sony

+
Ein neues Objektiv mit achtfachem optischem Zoom hat Sony der neuen RX100 VI (1300 Euro) verpasst. Bei Bedarf ausklappbar: Mini-Blitz und optischer OLED-Sucher. Foto: Sony

Sony bringt eine neue Version der Kompaktkamera RX100 auf den Markt. Sie bietet einen größeren Zoom sowie ein Display mit Touch-Funktionalität.

Berlin (dpa/tmn) - Sony schickt seine Edelkompaktkamera RX100 in die sechste Runde. Größte Neuerung bei der RX100 VI mit Ein-Zoll-Sensor (20 Megapixel) ist ein neues Objektiv mit achtfachem optischem Zoom (24-200mm/f2,8-4,5).

Die fünf - allesamt noch erhältlichen - Schwestermodelle haben nur einen Dreifach-Zoom, dafür aber ein lichtstärkeres Objektiv. Die Ausstattung mit Ausfahr-OLED-Sucher (2,36 Millionen Pixel), Drei-Zoll-Display (1,23 Millionen Pixel), NFC und WLAN bleibt unverändert.

Allerdings lässt sich das Display für Selfies nun bis 180 Grad hochklappen und bietet Touch-Funktionalität - etwa zum Fokussieren. Die RX 100 VI kommt im Juli für rund 1300 Euro in den Handel.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Abgefahren: 130.000 Likes für einen YouTube-Kommentar

YouTube‘s Kommentarkultur ist nicht immer die Netteste. Ein Video-Kommentar begeistert aber und erntet tausende Likes. Aber was hat es damit auf sich?
Abgefahren: 130.000 Likes für einen YouTube-Kommentar

Riverdale-Schocker: Ist Archie Andrews wirklich tot?

Nach der Midseason-Pause geht es in Riverdale sofort wieder hoch her. Besonders der Cliffhanger der neuen Folge schockt die Fans - denn es steht nicht gut um Archie.
Riverdale-Schocker: Ist Archie Andrews wirklich tot?

Netflix-Kunden, aufgepasst! Abzocke kann unangenehme Folgen haben

Derzeit werden Netflix-Kunden per SMS darum gebeten, ihre Zahlungsdaten zu aktualisieren. Dies sollte man nicht tun, da die Nachrichten nicht vom Streaming-Anbieter …
Netflix-Kunden, aufgepasst! Abzocke kann unangenehme Folgen haben

München: Polizei gibt Rat, den jeder Handy-Nutzer berücksichtigen sollte

Nichts ist ärgerlicher als ein verlorenes oder gestohlenes Smartphone. Doch die Polizei München hat einen Tipp, wie das Gerät im Ernstfall einfacher auffindbar ist.
München: Polizei gibt Rat, den jeder Handy-Nutzer berücksichtigen sollte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.