Neue Digitalkamera

Edelkompakte mit Achtfach-Zoom und Touchscreen von Sony

+
Ein neues Objektiv mit achtfachem optischem Zoom hat Sony der neuen RX100 VI (1300 Euro) verpasst. Bei Bedarf ausklappbar: Mini-Blitz und optischer OLED-Sucher. Foto: Sony

Sony bringt eine neue Version der Kompaktkamera RX100 auf den Markt. Sie bietet einen größeren Zoom sowie ein Display mit Touch-Funktionalität.

Berlin (dpa/tmn) - Sony schickt seine Edelkompaktkamera RX100 in die sechste Runde. Größte Neuerung bei der RX100 VI mit Ein-Zoll-Sensor (20 Megapixel) ist ein neues Objektiv mit achtfachem optischem Zoom (24-200mm/f2,8-4,5).

Die fünf - allesamt noch erhältlichen - Schwestermodelle haben nur einen Dreifach-Zoom, dafür aber ein lichtstärkeres Objektiv. Die Ausstattung mit Ausfahr-OLED-Sucher (2,36 Millionen Pixel), Drei-Zoll-Display (1,23 Millionen Pixel), NFC und WLAN bleibt unverändert.

Allerdings lässt sich das Display für Selfies nun bis 180 Grad hochklappen und bietet Touch-Funktionalität - etwa zum Fokussieren. Die RX 100 VI kommt im Juli für rund 1300 Euro in den Handel.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Apple räumt Probleme mit Macbook-Tastaturen ein - kostenfreie Reparatur angeboten

Apple hat eingeräumt, dass es mit Tastaturen der neueren Macbook-Laptops Probleme gibt. Das US-amerikanische Technologieunternehmen reagiert mit kostenloser Reparatur.
Apple räumt Probleme mit Macbook-Tastaturen ein - kostenfreie Reparatur angeboten

Google schickt in Deutschland wieder Kamera-Autos auf die Straßen - das ist der Grund

Die Kamera-Autos von Google sind wieder auf den Straßen in Deutschland unterwegs - allerdings nicht, um ihr Bild-Material für den Online-Dienst Street View zu verwenden.
Google schickt in Deutschland wieder Kamera-Autos auf die Straßen - das ist der Grund

YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln

YouTube und Instagram verschärfen ihren Konkurrenzkampf um Anbieter von Videoinhalten. Bei der Google-Videoplattform werden sie künftig auch Geld mit kostenpflichtigen …
YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln

Google bringt eigene Podcast-App für Android

Podcasts erreichen immer mehr Zuhörer. Google schließt sich mit einer eigenen Android-App dem Boom an und will mit der Empfehlung von Inhalten auf Basis der …
Google bringt eigene Podcast-App für Android

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.