Keine rechte Maustaste

Einfach Mac-Maustaste gedrückt halten

Fehlt die rechte Maustaste, können Mac-Nutzer entweder die [ctrl]-Taste verwenden oder die einfache Maustaste gedrückt halten. Foto: dpa-infocom

Manche Funktion lässt sich auf dem Mac nur über das erweiterte Menü erreichen. Dazu braucht man normalerweise eine rechte Maustaste. Doch es geht auch anders.

Meerbusch (dpa-infocom) - Nicht alle Apple-Mäuse verfügen über eine rechte Maustaste. Das Problem: Über das sekundäre Menü (zu erreichen durch Anklicken über die rechte Maustaste) lassen sich wichtige Funktionen aufrufen, etwa zum Leeren des Papierkorbs.

Gut, dass sich das sekundäre Menü auf zwei weitere Arten anzeigen lässt. Zum einen gibt es die Möglichkeit, auf der Tastatur die [ctrl]-Taste gedrückt zu halten. Anschließend das jeweilige Element ganz normal anklicken. Das hat den gleichen Effekt als wenn mit der rechten Maustaste geklickt worden wäre.

Andererseits - und das gilt für Icons von Programmen und Dock-Symbole - kann man oft auch mit der Maus klicken und die Taste einige Augenblicke gedrückt halten. Diese Verzögerung wird von macOS ebenfalls als Rechtsklick gewertet.

Mehr Computertipps

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Diablo 4": Wird auf der Gamescom 2018 die Fortsetzung von Blizzard vorgestellt?

Game-Liebhaber sind in Aufruhr: Wird auf der Gamescom 2018 wirklich von Blizzard "Diablo 4" vorgestellt? Ein Video lässt die Hoffnung darauf wachsen.
"Diablo 4": Wird auf der Gamescom 2018 die Fortsetzung von Blizzard vorgestellt?

Bei iMessage Gif-Animationen einfügen

Um ihnen mehr Ausdruck zu verleihen, schmücken viele Messenger-Nutzer ihre Textnachrichten gern mit Bildern oder Piktogrammen. iMessage ermöglicht nun auch das Verwenden …
Bei iMessage Gif-Animationen einfügen

SSD-Festplatten gerade besonders günstig

Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von SSD-Festplatten sind um ein Vielfaches höher als bei klassischen Festplatten. Wer darüber nachdenkt, seinen PC damit …
SSD-Festplatten gerade besonders günstig

Die Tricks der Warenbetrüger beim Onlineshopping

Im Internet sah alles so gut aus. Aber als die Ware ankommt, ist der Traum geplatzt: Immer wieder werden Online-Käufer mit manipulierten oder ausgetauschten Produkten …
Die Tricks der Warenbetrüger beim Onlineshopping

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.