Schnell gefunden

Einstellungen unter Windows 10 ans Startmenü heften

Bei Windows 10 lassen sich Punkte des Einstellungsmenüs an den Start heften. Foto: Andrea Warnecke
+
Bei Windows 10 lassen sich Punkte des Einstellungsmenüs an den Start heften. Foto: Andrea Warnecke

Das System des Windows-10-Einstellungsmenüs ist weit verzweigt. Um eine Veränderungen vorzunehmen, müssen die User oft mehrmals klicken. Mit einem Trick lassen sich weite Wege jedoch umgehen.

Berlin (dpa/tmn) - Im Windows-10-Startmenü findet sich ganz unten der Punkt Einstellungen in Gestalt eines Zahnrad-Symbols. Ein Klick darauf öffnet ein knappes Dutzend System-Einstellmenüs.

Und in jedem dieser Menüs verbergen sich viele weitere Einstellungspunkte. Wer ein ganzes Menü oder einen einzelnen Punkt für den Schnellzugriff prominenter platzieren möchte, muss nur mit der rechten Maustaste darauf klicken und dann "An "Start" anheften" auswählen. Fortan finden sich Einstellungsmenü oder -punkt als Kachel direkt im Startmenü.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Marvel‘s Avengers (PS4) im Test: Deutlich besser als befürchtet

Die ausgedehnte Beta ließ das Schlimmste befürchten, doch das fertige Spiel weiß zu überzeugen: Marvel‘s Avengers kann im Test überraschen.
Marvel‘s Avengers (PS4) im Test: Deutlich besser als befürchtet

Die zehn beliebtesten iOS-Games der Woche

In den iOS-Charts ist wieder einmal der Dino los. "Steve - Springen Dinosaurier" erzielt in dieser Woche die zweitmeisten Downloads. Mit "Grand Theft Auto: San Andreas" …
Die zehn beliebtesten iOS-Games der Woche

Neue Fire-TV-Sticks von Amazon kommen

Egal ob von Google, Amazon oder Xiaomi: Streaming-Sticks für den HDMI-Anschluss sind praktisch. Mit ihnen lässt sich jeder Fernseher in Sachen Smart-TV diskret aufrüsten.
Neue Fire-TV-Sticks von Amazon kommen

Amazon verbessert Sprachassistentin Alexa

Amazons "Echo"-Lautsprecher mit der Sprachassistentin Alexa an Bord haben dem Online-Händler eine führende Position im Smarthome-Markt beschert. Jetzt will der Konzern …
Amazon verbessert Sprachassistentin Alexa

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.