Für ältere Smartphones

Facebook bringt schlankere Lite-App nach Deutschland

+
Facebook Lite funktioniert auch auf älteren und günstigen Android-Smartphones. Foto: Silas Stein

Weniger Speicherplatz und weniger Datenhunger verspricht Facebook Nutzern seiner verschlankten Lite-App. Sie soll auch auf älteren und günstigeren Android-Smartphones laufen.

Berlin (dpa/tmn) - Facebook bringt seine Lite-App für Android in den deutschen Play Store. Dabei handelt es sich um eine schlankere Version der eigentlichen Facebook-App, die auch auf schwächeren Smartphones und bei schlechten mobilen Datenverbindungen mit geringer Bandbreite schnell laufen soll.

Facebook Lite hat die wichtigsten Facebook-Funktionen an Bord, darunter sind der News Feed, Status Updates, Stories oder Videos und Fotos. Große Funktionseinbußen im Vergleich zur Standard-App gibt es nicht. Facebook Lite ist nicht nur schlanker, was den Speicherverbrauch auf dem Telefon angeht. Hier belegt die App knapp 19 anstatt der 60 Megabyte der normalen Facebook-App. Sie soll außerdem weniger Datenverbrauch erzeugen und wäre damit auch für Smartphone-Nutzer mit kleineren Tarifen gut nutzbar.

Facebook-Lite gibt es in einigen asiatischen, afrikanischen und lateinamerikanischen Ländern bereits seit 2015.

Neben der Facebook-Lite-App hat Facebook eine schlankere Version des Messengers im Angebot. Er wird von einigen Nutzern aber als überladen kritisiert. Messenger Lite ist wesentlich anspruchsloser, was den Speicherbedarf und den Datenverbrauch angeht, und bietet fast alle nötigen Funktionen des Hauptprogramms. Auf eine wesentliche Funktion müssen Lite-Nutzer aber verzichten: Der Messenger Lite bietet bislang keine verschlüsselten Chats.

Messenger Lite im Play Store

Facebook Lite im Play Store

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Beziehungskiller? Fortnite soll Schuld an Trennungen haben

Fortnite erfreut sich hoher Beliebtheit unter Zockern - dafür leidet allerdings ein anderer Aspekt ihres Lebens, wie eine Scheidungsfirma nun herausgefunden hat.
Beziehungskiller? Fortnite soll Schuld an Trennungen haben

GoPro will mit wackelfreien Videos zurück in die Erfolgsspur

Die letzten Jahre liefen für den Actionkamera-Spezialisten GoPro nicht gerade berauschend. Die erste Drohne scheiterte, Preise mussten gekappt werden, die Bilanz ist …
GoPro will mit wackelfreien Videos zurück in die Erfolgsspur

Samsung zeigt neues Smartphone Galaxy A7 mit drei Kameras

Im Januar kommt Samsungs Galaxy A7 auf den Markt. Das Gerät hat gleich drei Kameras. Sie sollen für bessere Fotos sorgen - zusammen mit einer Optimierungssoftware.
Samsung zeigt neues Smartphone Galaxy A7 mit drei Kameras

FIFA 19 Web-App ist endlich live - mit ein paar Startschwierigkeiten

Gestern ging endlich die FIFA 19 Web-App von EA online. Allerdings dauerte die Veröffentlichung länger als gedacht - woran hat es gelegen?
FIFA 19 Web-App ist endlich live - mit ein paar Startschwierigkeiten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.