Stromsparend und augenschonend

Facebook Messenger nun auch mit Dunkel-Modus

+
Wer will, kann beim Facebook Messenger den Nachtmodus aktivieren. Der Hintergrund ist dann schwarz statt weiß. Foto: Franziska Gabbert

Immer mehr Apps bieten neben der klassischen Ansicht einen Dunkelmodus an. Der große Vorteil: in dunkler Umgebung müssen sich die Augen nicht an das helle Displaylicht gewöhnen. Der Facebook Messenger zieht nun nach.

Berlin (dpa/tmn) - Nutzer des Facebook Messengers können einen Dunkel-Modus aktivieren. Dazu muss man lediglich auf sein Profilfoto tippen, um die Einstellungen zu öffnen. Dann findet sich der Schalter für den sogenannten Nachtmodus ganz oben.

Er sorgt dafür, dass der Hintergrund nicht mehr weiß, sondern schwarz dargestellt wird, wodurch der Bildschirm weniger Licht abstrahlt.

Das empfinden viele Nutzer bei wenig Licht oder Dunkelheit als angenehmer für ihre Augen. Zudem spart es zumindest bei OLED-Displays Strom. Bis sich der neue Modus tatsächlich auf jedem Smartphone mit installiertem Facebook Messenger findet, kann es noch etwas dauern.

Ankündigung

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue erhebliche Sicherheitslücke bei WhatsApp entdeckt - Nutzer sollten sofort handeln

Schwere Sicherheitslücke bei WhatsApp: Alle Nutzer können auf diese Weise angegriffen werden. Doch es gibt eine Abhilfe. 
Neue erhebliche Sicherheitslücke bei WhatsApp entdeckt - Nutzer sollten sofort handeln

Das sind die besten Serien von 2019 auf Netflix, Amazon Prime und Co.

Wer braucht dringend eine gute Serien-Empfehlung? Im Jahr 2019 sind wieder einige spannende Inhalte erschienen. Welche Serien aber tatsächlich sehenswert sind, erfahren …
Das sind die besten Serien von 2019 auf Netflix, Amazon Prime und Co.

„Planet 9“: Ein schwarzes Loch mitten in unserem Sonnensystem?

Forscher stellen die Theorie auf, dass es mitten in unserem Sonnensystem ein schwarzes Loch gibt. Es geht um den mysteriösen „Planet 9“.
„Planet 9“: Ein schwarzes Loch mitten in unserem Sonnensystem?

Schwarzes Loch zerreißt Stern - Astronomen sind live dabei 

Ein schwarzes Loch ist so massereich, dass es alles anzieht, was ihm zu nahe kommt. Nun haben Forscher beobachtet, wie ein schwarzes Loch einen Stern zerreißt.
Schwarzes Loch zerreißt Stern - Astronomen sind live dabei 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.