FIFA 17

+

Game-Scout: FIFA 17

Dank der Power der Frostbite-Engine ermöglicht FIFA 17 neuartige Spielweisen, Wettkämpfe und Intensität.

FIFA 17 bietet mit seiner herausragenden neuen Spielengine authentische Fußball-Spielerlebnisse, präsentiert vielschichtige und emotionsgeladene Spieler und versetzt dich in brandneue Spielwelten. Die Art und Weise, wie Spieler denken, sich bewegen, physisch interagieren und Angriffe ausführen, wurde umfassend umgestaltet, sodass du jederzeit spielbeherrschend sein kannst.

FEATURES:

Powered by Frostbite. Die Frostbite-Engine, eine der herausragendsten Spielengines der gesamten Branche, sorgt für authentisches Spielgeschehen, präsentiert neue Fußballwelten und ermöglicht vielschichtige, emotionsgeladene Charaktere.

Brandneuer Storymodus. Lebe erstmals in FIFA deine eigene Story auf und neben dem Rasen und sorge mit dem Premier League-Nachwuchsstar Alex Hunter für Furore. Tritt mit einigen der besten Spieler der Welt an, spiele für 4 authentische Trainer, genieße ein brandneues Fußball-Spielerlebnis und erlebe das emotionale Auf und Ab von The Journey.

Überarbeiteter Körpereinsatz und neue Angriffstechniken. In FIFA 17 wurde die physische Interaktion der Spieler in sämtlichen Spielfeldbereichen umgestaltet. Du hast im Kampf um Raum und Ballbesitz nun die komplette Kontrolle. Neue Angriffsoptionen sorgen außerdem für noch mehr Vielfalt bei der Chancenerarbeitung und beim Abschluss vor dem Tor.

Überarbeitete Standards. Verleih deinen Freistößen, Elfmetern und Ecken deine ganz eigene Persönlichkeit und genieße komplette Kontrolle bei jeder Standardsituation.

Adaptive Spielerintelligenz. Ein brandneues System sorgt für pausenlose Spielfeldanalysen, verstärkt die Aktivitäten abseits des Balls und verändert die Art und Weise, wie die Spieler sich bewegen, das Geschehen analysieren und reagieren.

Systemanforderungen

Mindest-Spezifikationen:

Betriebssystem: Windows 7/8.1/10 - 64-BitProzessor: Intel Core i3-2100 @ 3,1 GHz oder AMD Phenom II X4 965 @ 3,4 GHzRAM: 8 GBVerfügbarer Festplattenplatz: 30,0 GBUnterstützte Mindest-Grafikkarten: NVIDIA GTX 460 oder AMD Radeon R7 260DirectX: 11.0

Empfohlene Spezifikationen:

Betriebssystem Windows 7/8.1/10 - 64-BitProzessor: Intel i5-3550K @ 3,40 GHz oder AMD FX 8150 @ 3,6 GHzRAM: 8 GBVerfügbarer Festplattenplatz: 30,0 GBUnterstützte Mindest-Grafikkarten: NVIDIA GTX 660 oder AMD Radeon R9 270DirectX: 11.0

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

WhatsApp Dark Mode: Für einige Nutzer auf iPhone und Android-Geräten bereits verfügbar

Den WhatsApp Dark Mode gibt es in der Beta vom iPhone und Android-Geräten. Nutzer der Testflight-Version können den Modus nun testen.
WhatsApp Dark Mode: Für einige Nutzer auf iPhone und Android-Geräten bereits verfügbar

Probleme mit WhatsApp Desktop auf Mac und PC: iPhone hat gefährliche Sicherheitslücke

WhatsApp Desktop leidet bei iPhones unter einer Sicherheitslücke. Betroffen sind Windows-PCs und Macs. Facebook stuft das Risiko als hoch ein - doch es gibt eine Lösung.
Probleme mit WhatsApp Desktop auf Mac und PC: iPhone hat gefährliche Sicherheitslücke

Neuer Rekord für WhatsApp: Zwei Milliarden Nutzer - Chef spricht über Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Facebook-Tochter WhatsApp hat zwei Milliarden Nutzer. Sicherheit und Daten sind dem Unternehmen wichtig. Doch was passiert mit der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung?
Neuer Rekord für WhatsApp: Zwei Milliarden Nutzer - Chef spricht über Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Horst Seehofer (CSU) wagt neuen Vorstoß: Er will WhatsApp noch vor Verschlüsselung überwachen

Horst Seehofer (CSU) möchte die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei WhatsApp auf Handys umgehen. Das hätte Auswirkungen auf die Daten der Nutzer. 
Horst Seehofer (CSU) wagt neuen Vorstoß: Er will WhatsApp noch vor Verschlüsselung überwachen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.