FIFA Ultimate Team

FIFA 19 Web-App ist endlich live - mit ein paar Startschwierigkeiten

+
Besucher der Gamescon 2018 in Köln konnten sich glücklich schätzen und FIFA 19 bereits austesten.

Gestern ging endlich die FIFA 19 Web-App von EA online. Allerdings dauerte die Veröffentlichung länger als gedacht - woran hat es gelegen?

Update 20. September 2018: Am 19. September ging die FIFA 19 Web-App wie von EA angekündigt live. Allerdings dauerte es um einiges länger, als Spieler es gewohnt sind. In den letzten Jahren konnte die "FIFA Ultimate Team"-App meist schon um 19 Uhr aufgerufen werden. Gestern dauerte es jedoch bis um 22.45 Uhr (!) bis sie endlich online war. Fußball-Fans konnten sich in der Zwischenzeit nur mit der UEFA Champions League vertrösten. Doch warum die Verzögerung?

Dazu gibt es leider kein offizielles Statement von EA. Es lässt sich nur spekulieren, dass es sich um technische Probleme handelte. Laut Online-Portalen wie Playnation und Mein-MMO gab es jedoch auch später, als die App endlich live war, Probleme beim Login, außerdem seien einigen Spielern zunächst Fehlermeldungen erschienen. Seither scheinen sich die Schwierigkeiten gelegt zu haben.

Übrigens: Die "FUT" Web-App funktioniert nur am Desktop. Für Android und iOS-Smartphones erscheint heute wiederum die Companion-App.

Originalmeldung: FIFA 19 Web-App wird heiß ersehnt - was sollte ich dazu wissen?

Wer sich nicht bis zum 28. September 2018 gedulden will, kann heute schon damit anfangen, sein Team für die kommende FIFA-Saison vorzubereiten - und zwar in der "FUT19"-Web-App.

Was ist FIFA Ultimate Team?

"FUT" oder auch "FIFA Ultimate Team" ist einer der beliebtesten Spielmodi der FIFA-Reihe. Hier können Sie Ihr Traumteam so zusammenstellen, wie Sie es sich wünschen, und damit in verschiedenen Einzelspieler- und Online-Modi antreten.

EA gibt Release-Termin für die Web-App bekannt

In der Web-App können Spieler schon heute (19. September 2018) im FUT-Modus durchstarten, wie EA vor wenigen Tagen bekannt gab. Allerdings ist noch nicht ganz klar, zu welcher Uhrzeit die App erscheint. In den letzten Jahren war sie meist um 19 Uhr verfügbar. Zum jetzigen Zeitpunkt ist sie noch nicht gestartet.

Lesen Sie hier: Diese Mannschaften und Modi sind jetzt in der FIFA 19 Demo spielbar.

Wer kann heute schon die FIFA 19 Web-App starten?

Um überhaupt für die Web-App infrage zu kommen, brauchen Sie ein Konto bei EA und müssen schon im August 2018 einen FUT-Club in FIFA 18 gegründet haben, der jetzt noch gültig ist.

Hier ist der Trailer zu FIFA 19

Sie wollen FIFA 19 schon eine Woche vorher zocken? So funktioniert es.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mehr Radio- und TV-Sendungen im EU-Ausland online verfügbar

Viele TV- und Radio-Inhalte sind für Internet-Nutzer im EU-Ausland bisher gesperrt. Doch eine Änderung der Lizenzrechte soll zumindest den Zugang zu …
Mehr Radio- und TV-Sendungen im EU-Ausland online verfügbar

Peinlich: Diese Emojis nutzen wir alle falsch

Kommunikation findet häufig über das Smartphone statt, nicht zuletzt über WhatsApp. Dabei werden oft Emojis verschickt. Aber wissen Sie, was die kleinen Symbole bedeuten?
Peinlich: Diese Emojis nutzen wir alle falsch

Einfaches Rätsel geht bei Facebook total viral - und fast alle ärgern sich, weil sie falsch liegen

Ein Frühstücks-Rätsel geht bei Facebook viral. Weil es so einfach scheint, machen viele mit. Und fast jeder ärgert sich am Ende.
Einfaches Rätsel geht bei Facebook total viral - und fast alle ärgern sich, weil sie falsch liegen

Frühstücks-Rätsel bei Facebook: Hier ist die Lösung

Ein vermeintlich leichtes Rätsel geht bei Facebook viral. Sie wollen die richtige Lösung wirklich wissen? Diese lesen Sie hier.
Frühstücks-Rätsel bei Facebook: Hier ist die Lösung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.