Videospielmesse

Football-Keilerei: Amazon zeigt E-Sport-Spiel Breakaway

Die leuchtende Kugel muss in die gegenerische Endzone. Dumm nur, dass es in Breakaway von Amazon Games allerlei Möglichkeiten gibt, Spieler rabiat daran zu hindern. Das Spiel soll 2018 erscheinen. Amazon Games/dpa Foto: Amazon Games
+
Die leuchtende Kugel muss in die gegenerische Endzone. Dumm nur, dass es in Breakaway von Amazon Games allerlei Möglichkeiten gibt, Spieler rabiat daran zu hindern. Das Spiel soll 2018 erscheinen. Amazon Games/dpa Foto: Amazon Games

Amazon bringt 2018 sein erstes eigenes E-Sport-Spiel. Breakaway vereint Elemente klassischer Team-Kampfspiele mit Sporteinlagen, die an Football erinnern. Fantasy-Kampfsport nennt Amazon Games die spaßige Kombination, die für einiges Aufsehen sorgen dürfte.

Köln (dpa/tmn) - Amazon Games steigt in E-Sports ein. Das erste eigene Team-Spiel des Onlinehandelsriesen heißt Breakaway und soll 2018 für PC und Konsole erscheinen. Breakaway verbindet klassische Team-Wettkämpfe mit Sport-Elementen.

Auf der Videospielemesse Gamescom (23. - 26. August) zeigte das Unternehmen eine frühe Version des Spiels. Mit dem Spiel hätte Amazon nach dem Erwerb des Streamingnetzwerks Twitch dann auch einen eigenen starken E-Sport-Titel mit guten Erfolgsaussichten.

Spieler können - wie bei anderen Genre-Kollegen auch - zwischen verschiedenen Charakteren mit einzigartigen Fähigkeiten, Zaubern und Angriffen wählen. Gemeinsam muss das gegnerische Team bezwungen werden. Dabei kommt es weniger auf den glücklichen Schuss an, als auf gutes Teamplay. Denn Sieger ist, wer ein leuchtendes Relikt in die Zone des Gegners bringt, das gegnerische Team ausschaltet oder die Runde mit dem Relikt im Teambesitz in der gegnerischen Hälfte abschließt.

Entsprechend spannend ist die Mischung aus klassischem Kampf gegen die Gegner und gleichzeitigem Passen des "Balles" zu den Teamkollegen wie beim American Football. Für erfolgreiche Spielaktionen gibt es Gold, mit dem die Spielfigur um weitere Fähigkeiten erweitert werden kann. Nähere Angaben zu weiteren Spielmodi, Charakteren und zum Geschäftsmodell wollten Vertreter von Amazon Games am Messestand nicht machen.

Bis zur Veröffentlichung einer ersten fertigen Version 2018 - nähere Angaben gab es nicht - kann Breakaway bereits jetzt in unregelmäßigen Abständen testweise online gespielt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Tell Me Why" ist eine interaktive Spurensuche

Erinnerung ist trügerisch, vor allem, wenn es um die eigene Kindheit geht. Darum geht es in "Tell Me Why", einem Videospiel nicht ohne Schönheitsfehler - aber mit dem …
"Tell Me Why" ist eine interaktive Spurensuche

Im Facebook Messenger gemeinsam Videos schauen

Wer mit Freunden Videos schauen möchte, kann dies in Zukunft nicht mehr nur klassisch analog, sondern auch digital tun. Facebook hat seinen Messengerdienst nun um eben …
Im Facebook Messenger gemeinsam Videos schauen

Photo-Widget und digitales Notizbuch unter den Top Ten

Das Smartphone spielt heute eine große Rolle in unserem Alltag. Da wundert es nicht, dass viele iOS-Nutzer ihrem Endgerät Individualität einhauchen wollen. Eine …
Photo-Widget und digitales Notizbuch unter den Top Ten

Rätsel und Point-and-Click-Spaß mit iOS-Games

Viele Puzzle-Fans unter den iOS-Gamern verschlägt es in dieser Woche in das Harry-Potter-Universum. Außerdem wird ein klassisches Point-and-Click-Adventure krass oft …
Rätsel und Point-and-Click-Spaß mit iOS-Games

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.