Battle Royale

"Fortnite Update 9.40" bringt legendäre Waffe zurück und macht eine schlechter

+
"Fortnite" bekommt eine weitere Waffe.

Ob sich Epic Games mit dem neuesten Update Freunde macht? Die Kampfschrotflinte wurde generft, aber dafür feiert eine andere Wumme ein Comeback.

Es gibt wieder Nachschub für "Fortnite"-Fans. Update 9.40 ist endlich da und hat eine neue Waffe im Gepäck sowie zahlreiche Verbesserungen. Dazu gehört unter anderem die taktische Schrotflinte als epische und legendäre Waffe.

"Fortnite Update 9.40": Die taktische Schrotflinte kehrt zurück

Aus den Patch Notes zum "Fortnite Update 9.40" geht hervor, dass die taktische Schrotflinte 83/87 maximalen Schaden macht und 1,5 Schuss pro Sekunde abfeuern kann. Zudem fasst sie acht Schrotpatronen und hat einen Kopfschuss-Multiplikator von 2,25. Zu finden ist die Waffe auf dem Boden, in Truhen, Vorratslieferungen und Beutedrohnen. Sie kann aber auch einfach an Automaten gekauft werden.

"Fortnite Update 9.40": Werte der Kampfschrotflinte gesenkt

Für Aufregung könnte die Anpassung der Kampfschrotflinte sorgen, aber vielleicht jubelt manch "Fortnite"-Spieler auch. Denn Epic Games hat einige Werte der Waffe gesenkt. So wurde der Kopfschuss-Multiplikator von 1,7 auf 1,5 gesenkt und die Effektivität über große Distanzen reduziert. Die Entfernungen, bei denen der Schaden sinkt, wurden wie folgt verändert:

  • 2,44 Kacheln (unverändert)
  • von 4,88 Kacheln auf 4,39 Kacheln
  • von 9,77 Kacheln auf 6,84 Kacheln
  • von 19,53 Kacheln auf 11,72 Kacheln.

Den Schritt begründen die Entwickler damit, dass sie die Kampfschrottflinte vergleichbarer mit anderen Schrotflinten machen wollten, ohne dabei das Schussgefühl zu ändern.

Lesen Sie auch: "Fortnite": Neue Waffe bringt Profispieler zur Weißglut - zwei Wochen vor WM.

"Fortnite Update 9.40": Praktische Änderungen im Inventar

Darüber hinaus gibt es einige Gameplay-Änderungen. Hebt ein Spieler einen Gegenstand auf und hat ein volles Inventar, wird nun der Überschuss fallengelassen. Bislang wurde der derzeit ausgerüstete Gegenstand auf den Boden geworfen.

Außerdem heben Spieler nun Verbrauchsgegenstände automatisch auf, wenn sich bereits ein noch nicht voller Stapel dieses Verbrauchsgegenstandes im Inventar befindet.

"Fortnite Update 9.40": Zwei neue Turniere am Start

Es starten am 20. Juli 2019 auch noch zwei Turniere mit Preisgeldern im Wert von jeweils insgesamt einer Million Dollar. Der erste Wettbewerb ist der "Xbox-Cup" und findet am 20. und 21. Juli statt.

Gespielt wird im Solo-Modus und teilnehmen dürfen alle Spieler auf der Xbox One. Eine bestimmte Division im Arena-Modus muss dafür nicht erreicht werden. Die besten 3.000 Spieler aus Runde 1 kommen weiter.

Das zweite Turnier ist der "Trios-Cup" und findet nur am 21. Juli statt. Bei diesem Wettbewerb wird im Trio-Modus angetreten. Dreier Teams müssen für die Teilnahme vor dem Start die Champion-Liga in der Arena erreichen. Die besten 150 Trios der ersten Runde kommen weiter.

Die Gesamtgeldpreise werden über alle Serverregionen verteilt. Offizielle Regeln und weitere Details folgen im Laufe dieser Woche. Die genauen Zeiten für das Turnier können im Spiel-Client eingesehen werden.

Sämtliche Änderungen des "Fortnite Update 9.40" finden Sie auf der Website von Epic Games.

Auch interessant: Diese Spielekracher kommen im Juli auf PC, PS4 und Xbox.

Lesen Sie auch: In der Sportschau wurde der "Fortnite" World Cup thematisiert. Für ihre kritische Abmoderation musste die Moderatorin einen Shitstorm über sich ergehen lassen - doch sie setzte sich zur Wehr.

anb

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

FairEmail setzt auf Sicherheit

Outlook ist der Inbegriff des E-Mail-Programms am Rechner. Thunderbird als Open-Source-Alternative dürfte inzwischen fast ebenso bekannt sein. Doch wie läuft es mit den …
FairEmail setzt auf Sicherheit

Der ewige Zweite - Buzz Aldrin wird 90

Buzz Aldrin war der zweite Mensch auf dem Mond - das hing ihm lange nach. Doch unterkriegen ließ Aldrin sich nie. Nun wird er 90 Jahre alt.
Der ewige Zweite - Buzz Aldrin wird 90

SpaceX-Rakete explodiert kurz nach dem Start - Elon Musk ist begeistert

Eine „Falcon 9“-Rakete von SpaceX explodiert kurz nach ihrem Start, ein großer Feuerball ist am Himmel zu sehen. Trotzdem freut sich SpaceX-Chef Elon Musk. Was steckt …
SpaceX-Rakete explodiert kurz nach dem Start - Elon Musk ist begeistert

Alzheimer breitet sich wie eine Infektion im Gehirn aus

Alzheimer ist eine gefürchtete, unheilbare Krankheit. Nun zeigt eine neue Studie: Alzheimer breitet sich wie eine Infektion im Gehirn aus.
Alzheimer breitet sich wie eine Infektion im Gehirn aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.