Wearable für Sportler

Fossil-Smartwatch misst Herzfrequenz und Höhe

+
Die wasserdichte Smartwatch Fossil Q Control verbindet ein klassisches Gehäuse mit einem modernen Touch-Display. Zur Navigation durch Menüs kann man über den runden Gehäuserand streichen. Foto: Harper Ewing/Fossil/dpa-tmn

Für Sportler hat Fossil eine neue Smartwatch im Angebot. Die Fossil Q Control verfügt über einen Herzfrequenz-Sensor und Höhenmesser. Eine Besonderheit ist die berührungsempfindliche Display-Einfassung.

Grabenstätt (dpa/tmn) - Fossil ergänzt seine Smartwatch-Reihe Q um das wasserfeste Modell Control. Das Gerät mit optischem Herzfrequenz-Sensor und Höhenmesser ist insbesondere für Sportler geeignet.

Die Aktivitäts- und Fitnesstracker-Apps an Bord können zudem auf die Daten eines Beschleunigungs- und eines Richtungsänderungssensors zugreifen.

Das Edelstahl-Gehäuse der klassisch gestalteten Uhr misst 44 Millimeter in der Diagonale und ist knapp 14 Millimeter dick. Eine Besonderheit stellt die berührungsempfindliche Display-Einfassung dar: Nutzer können im Kreis darüber streichen, um durch Menüs zu navigieren. Das Ziffernblatt des Always-on-Displays lässt sich farblich individuell einstellen.

Über das Betriebssystem Android Wear 2.0 stehen zudem Benachrichtigungs-, Interaktions- und Sprachsteuerungsfunktionen in Verbindung mit dem Smartphone (ab Android 4.4 und ab iOS 9) zur Verfügung. Mit drahtlosem Induktionsladegerät ist die Q Control für 300 Euro zu haben - entweder mit schwarzem Gehäuse und schwarzem Silikonarmband oder in Silber-Gold mit grauem Armband.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bei iMessage Gif-Animationen einfügen

Um ihnen mehr Ausdruck zu verleihen, schmücken viele Messenger-Nutzer ihre Textnachrichten gern mit Bildern oder Piktogrammen. iMessage ermöglicht nun auch das Verwenden …
Bei iMessage Gif-Animationen einfügen

SSD-Festplatten gerade besonders günstig

Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von SSD-Festplatten sind um ein Vielfaches höher als bei klassischen Festplatten. Wer darüber nachdenkt, seinen PC damit …
SSD-Festplatten gerade besonders günstig

Die Tricks der Warenbetrüger beim Onlineshopping

Im Internet sah alles so gut aus. Aber als die Ware ankommt, ist der Traum geplatzt: Immer wieder werden Online-Käufer mit manipulierten oder ausgetauschten Produkten …
Die Tricks der Warenbetrüger beim Onlineshopping

Bethesda will "Fallout 76" für PC online selbst vertreiben

"Fallout 76" soll im November 2018 erscheinen. Doch PC-Gamer werden das Multiplayer-Spiel dann nicht wie seine Vorgänger auf der Steam-Plattform finden. Besser sie …
Bethesda will "Fallout 76" für PC online selbst vertreiben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.