Spoileralarm

Game of Thrones: Dieser Charakter wurde überraschend aus Staffel 8 gestrichen

Die Premiere der 8. Staffel "Game of Thrones" liegt noch in weiter Ferne - doch schon jetzt enthüllte ein Darsteller, dass Fans in der letzten Etappe auf ihn verzichten müssen.

Gerade jetzt ist es schmerzhaft für Fans, zu erfahren, dass manche Charaktere in der letzten Staffel von "Game of Thrones" nicht mehr auftauchen werden. Schließlich wünschen sich Zuschauer für jede Figur ein passendes Ende.

Doch in sechs Folgen scheint es erwartungsgemäß schwierig zu sein, alle Darsteller unterzubringen. So verriet nun Mark Gatiss, der seit der viertel Staffel in der Erfolgsserie zu sehen war, dass er in den letzten Folgen keine Rolle mehr spielen wird.

"Game of Thrones" Staffel 8: Überraschendes Aus für die Eiserne Bank?

Als Tycho Nestoris gab Gatiss der sogenannten Eisernen Bank ein Gesicht in der Serie. Noch in Staffel sieben schmiedete er erfolgsversprechende Pläne mit Cersei Lannister und ermöglichte es ihr, eine Söldnerarmee zu rekrutieren. Deshalb überraschte es doch, als Gatiss' nun im Inteview mit dem Online-Portal Shortlist folgendes über das Überleben seiner Figur zu sagen hatte: "Ich bin nicht dabei (Anm. d. Red.: in Staffel 8), also werde ich vermutlich überleben. Allerdings könnten sie auch einfach beiläufig erwähnen, dass mein Kopf von einem Drachen abgebissen wurde."

Das widerspricht sich mit früheren Aussagen gegenüber dem Online-Portal Express, wo Gatiss noch andeutete in zwei Folgen von Staffel 8 aufzutauchen. Womöglich hat sich dies in der Zwischenzeit geändert und seine Szenen wurden gestrichen. Was aber nicht bedeuten muss, dass die Eiserne Bank keinerlei Rolle mehr spielen wird - schließlich agierte sie auch in vorherigen Staffeln eher aus dem Hintergrund, ohne dass sie von einer Figur repräsentiert werden musste.

Auch diese Nachricht kam überraschend: Letzte Staffel von "Game of Thrones" könnte früher starten als gedacht.

Hier sehen Sie den Trailer zur siebten Staffel von "Game of Thrones"

Rubriklistenbild: © Youtube/ Game of Thrones

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

WhatsApp: User bekommen durch diese Änderung mehr Kontrolle

Gruppen-Chats bei WhatsApp können aus diversen Gründen extrem nervig sein. Dem trägt der Nachrichten-Dienst nun mit einem Update Rechnung. Vorerst können sich daran aber …
WhatsApp: User bekommen durch diese Änderung mehr Kontrolle

Smart-Home-Begriffe im Überblick

Die zentrale Fernsteuerung von Haushalts- und Multimedia-Geräten, neue vernetzte Anwendungen und das Automatisieren von Abläufen für mehr Komfort und Sicherheit oder zum …
Smart-Home-Begriffe im Überblick

Horror-Nachricht für WhatsApp-Nutzer: Dienst sperrt rigoros Millionen von Konten

WhatsApp sperrt im Monat bis zu zwei Millionen Konten, wie das Unternehmen nun bekannt gab. Doch was ist der Grund für die zahlreichen Bans - müssen Nutzer sich Sorgen …
Horror-Nachricht für WhatsApp-Nutzer: Dienst sperrt rigoros Millionen von Konten

Phishing-Mails gaukeln auslaufendes Whatsapp-Abo vor

Derzeit versuchen Kriminelle, Nutzer von Whatsapp mit Phishing-Mails abzuzocken. Sie haben es auf Zahlungsdaten und Mobilfunknummern abgesehen. Das LKA Niedersachsen …
Phishing-Mails gaukeln auslaufendes Whatsapp-Abo vor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.