Videos auf dem Fernseher

HDMI-Premium-Kabel für UHD und HDR nutzen

HDMI-Kabel mit dem Zertifikat "HDMI Premium" eignen sich besonders gut für die Übertragung hochauflösender Videos. Foto: Andrea Warnecke
+
HDMI-Kabel mit dem Zertifikat «HDMI Premium» eignen sich besonders gut für die Übertragung hochauflösender Videos. Foto: Andrea Warnecke

Per HDMI-Kabel lassen sich Bilder und Filmdateien von Geräten wie Rechner, Spielekonsole oder Blu-Ray-Player auf den TV-Bildschirm senden. Dabei ist für hochauflösende Videos eine bestimmte HDMI-Klasse empfehlenswert.

München (dpa/tmn) - Wer hochauflösendes Videomaterial auf den Fernsehern übertragen will, braucht dafür das richtige HDMI-Kabel. Die Zeitschrift «Video» (Ausgabe 9/2018) rät zu Kabeln mit dem Zertifikat «HDMI Premium».

Sie können UHD-Inhalte bis zu 4096 zu 2160 Pixeln übertragen und verstehen sich auch mit HDR-Material bis 60 Bilder pro Sekunde. Auch dreidimensionaler Raumklang kann mit ihnen vom Abspielgerät zum TV übertragen werden. Etwas günstiger sind Kabel mit der Bezeichnung «Highspeed-Kabel», die ebenfalls Signale in UHD-Qualität weiterleiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.