Musik aus dem Heimnetzwerk

Hilfe bei Problemen mit Airplay-Streaming

+
Einige AV-Receiver bekommen mit dem Airplay-Streaming schnell Schwierigkeiten. Nicht betroffen sind jedoch Geräte ohne Display. Foto: Andrea Warnecke

Hi-Fi-Geräte, die Musik aus dem Heimnetzwerk abspielen, müssen manchmal mit großen Datenmengen fertigwerden. Wenn mit der Musik etwa das passende Album-Cover auf dem Display erscheinen soll, kommt es oft zu Problemen. Was Nutzer dagegen tun können:

Hannover (dpa/tmn) - Streamingfähige Hi-Fi-Komponenten wie etwa AV-Receiver können abstürzen, wenn sie über den Airplay-Standard Songs aus dem Heimnetzwerk wiedergeben. 

Grund dafür sind etwaige mit den Titeln verknüpfte Fotos von Album-Covern, die größer als 600 mal 600 Pixel sind, berichtet das "Mac&i"-Fachportal. Teils stoppe auch nur die Wiedergabe, oder die aufgerufene Playlist werde nicht weiter abgespielt. Betroffen seien nur Geräte mit richtigem Display, bei solchen mit reiner Textanzeige gebe es keine Auffälligkeiten.

Besitzer betroffener Geräte, die nicht darauf warten möchten, dass die Hersteller die Firmware nachbessern, können den Experten zufolge als Soforthilfe die hinterlegten Cover-Bilder einfach aus ihrer Songbibliothek löschen - und bei Bedarf erneuern. In iTunes etwa funktioniert das übers Kontextmenü mit einem Klick auf "Albumcover laden".

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Momo“ auf WhatsApp: Polizei warnt vor dieser Horror-Nachricht

„Momo“ auf WhatsApp: Die Polizei warnt vor einem Kettenbrief und sogar vor einem Selbstmord-Spiel. Mehrere Handynummern von „Momo“-Accounts sind bekannt.
„Momo“ auf WhatsApp: Polizei warnt vor dieser Horror-Nachricht

Peinlich: Diese Emojis nutzen wir alle falsch

Kommunikation findet häufig über das Smartphone statt, nicht zuletzt über WhatsApp. Dabei werden oft Emojis verschickt. Aber wissen Sie, was die kleinen Symbole bedeuten?
Peinlich: Diese Emojis nutzen wir alle falsch

Aus Playback-App Musical.ly wird Tik Tok

Junge Clip-Künstler haben Grund zur Freude: Entwickler Bytedance bringt die interaktiven Apps Musical.ly und Tik Tok unter ein Dach und erweitert damit die globale …
Aus Playback-App Musical.ly wird Tik Tok

Sparkassen-Kunden müssen mit Phishing-Mails rechnen

Immer wieder versuchen Betrüger durch gefälschte E-Mails an sensible Kundendaten wie Kreditkarteninformationen zu gelangen. Bankkunden sollten unbedingt die …
Sparkassen-Kunden müssen mit Phishing-Mails rechnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.