Episoden-Abenteuer

"Life is strange" kommt auf iPad und iPhone

+
"Life is strange" kann nun auch auf iPhone und iPad gespielt werden. Foto: Square Enix/dpa-tmn

Was ist passiert? In "Life is strange" sammelt die junge Max Spuren auf der Suche nach einer verschwundenen Schulfreundin. Das Episoden-Abenteuer gibt es nun auch für iOS-Geräte.

Hamburg (dpa/tmn) - Square Enix bringt das Episoden-Abenteuer "Life ist strange" auch auf iOS-Geräte. Die ersten drei Episoden der Suche von Chloe und Max nach ihrer mysteriöserweise verschwundenen Mitschülerin sind ab sofort verfügbar. Zwei weitere Episoden sollen 2018 folgen.

Zentrales Element des Spiels ist die Fähigkeit der jungen Chloe, die Zeit anzuhalten und zurückzudrehen. Spieler können so die Geschehnisse beeinflussen und immer wieder andere Lösungswege ausprobieren.

Für die Mobilversion hat Square Enix dem Spiel eine an Touchscreens angepasste Oberfläche verpasst, außerdem gibt es Sticker für den iMessage-Messenger. Für soziale Netzwerke bestehen Möglichkeiten zum Teilen von Fotos oder dem eigenen Spielfortschritt.

"Life is strange" kostet 3,49 Euro, weitere Episoden wird es als In-App-Käufe geben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Smartphones sind beliebteste Videospielgeräte

Ein schnelles Computerspiel auf dem Weg zur Arbeit? Dank Erfindung des Smartphones ist dies seit einigen Jahren möglich. Mittlerweile ist das Handy sogar die beliebteste …
Smartphones sind beliebteste Videospielgeräte

Griezmann outet sich als Fortnite-Fan - und zieht Wut auf sich

Kaum jemanden ist das Finale der Fußball-WM entgangen - ebenso wenig der Jubeltanz von Antoine Griezmann nach dem 2:1. Fortnite-Fans wird dieser bekannt sein.
Griezmann outet sich als Fortnite-Fan - und zieht Wut auf sich

Diese Windows-10-Tipps sollte man kennen

Die meisten neuen Notebooks und Computer kommen heute mit Windows 10 ins Haus. Für manche Nutzer alter Betriebssysteme kann das zunächst ungewohnt sein. Aber es gibt …
Diese Windows-10-Tipps sollte man kennen

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

In letzter Zeit werden Internet-User immer wieder von seriösen Seiten auf angebliche Gewinnspielseiten weitergeleitet oder bekommen falsche Virenwarnungen. Was steckt …
Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.