Tipps für Nutzer

Livefotos in Facetime abschalten

+
Beim Messenger Facetime lässt sich einstellen, dass keine Livefotos gemacht werden. Foto: Wolfram Kastl/dpa

Facetime wird vor allem von jungen Menschen genutzt. Der Vorteil: Der Gesprächspartner ist direkt sichtbar. Bei einem Gespräch werden zudem auch Livefotos gemacht. Wer diese Funktion nicht nutzen will, kann sie ganz einfach ausschalten.

Berlin (dpa/tmn) - Apples Video-Chat Facetime ermöglicht ab den Betriebssystem-Versionen iOS 11 und macOS 10.13 (High Sierra) auch Livefotos während des Gesprächs. Wer nicht fotografiert werden will, kann Livefotos in den Einstellungen von iOS 11 und der Nachrichten-App von macOS abstellen.

Bei iOS 11 geht man in die "Einstellungen" und sucht das Symbol für Facetime. Ist die Option "FaceTime Life Photos" aktiviert, kann sie hier über den Schiebeschalter abgeschaltet werden.

Bei macOS werden in der Nachrichten-App über die Symbolleiste die "Einstellungen" aufgerufen. Hier hält man nun nach einer Anklickbox Ausschau, mit der Livefotos während Videochats aktiviert und deaktiviert werden können.

Ist die Funktion ausgeschaltet, können keine Bilder mehr aufgenommen werden, auch nicht vom anderen Gesprächsteilnehmer: Damit Bilder aufgenommen werden können, müssen beide Seiten ihre Zustimmung geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Umfrage zu Algorithmen: Viele fühlen sich unbehaglich

Dating-Apps, Google, Facebook und Twitter - überall arbeiten im Hintergrund Algorithmen. Eine Studie beleuchtet, was die Deutschen über diese meist streng geheimen …
Umfrage zu Algorithmen: Viele fühlen sich unbehaglich

Apple macht gespeicherte Daten einsehbar

Was weiß ein Unternehmen über mich? Auch Apple macht diese Daten nun Kunden zugänglich. Über ein neues Internet-Angebot lassen sich nun diverse Daten zusammenstellen und …
Apple macht gespeicherte Daten einsehbar

Top-Smartphone von HTC mit doppelter Dualkamera

Kamera, Sound und Optik: Diesem Dreisatz folgt der taiwanische Smartphone-Spezialist HTC bei seinem neuen Spitzenmodell U12+. Das Gerät bietet nicht nur ein …
Top-Smartphone von HTC mit doppelter Dualkamera

Instagram testet neue "Alles gesehen"-Funktion

Instagram-Nutzer erhalten das Gefühl, nichts mehr zu verpassen. Das haben sie seit der Einführung der chronologischen Anordnung. Die neue Funktion ändert das.
Instagram testet neue "Alles gesehen"-Funktion

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.