Die Maus-App für Lach- und Sachgeschichten

Bunte Lach- und Sachgeschichten mit Maus, Elefant und Ente gibt es jetzt auch per App. So können die Kleinen auch unter der Woche spannende Alltagsphänomene erforschen. Foto: WDR/Friedrich Streich
+
Bunte Lach- und Sachgeschichten mit Maus, Elefant und Ente gibt es jetzt auch per App. So können die Kleinen auch unter der Woche spannende Alltagsphänomene erforschen. Foto: WDR/Friedrich Streich

Berlin (dpa) - Sie erlebt eine ganze Menge in ihrem Leben. Ihr bester Freund ist ein kleiner violetter Elefant, und dann ist da noch diese gelbe Ente. Die Maus aus der Sendung mit der Maus gehört für viele Kinder zum festen Wochenendprogramm. Auf dem Smartphone können Kinder mit dem Maskottchen der Lach- und Sachgeschichten im WDR auch unter der Woche spannende Geschichten erleben.

Mit der kostenlosen App für Android und iOS können Kinder die Welt der Maus kennenlernen, Fotos bearbeiten oder interessante Phänomene des Alltags erforschen. Die beiden letzten Maus-Sendungen aus dem TV können über die App ebenso abgerufen werden sowie zahlreiche nach Themen geordnete Lach- und Sachgeschichten.

Die Maus-App im Play Store

Die Maus-App im iTunes Store

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bose mit neuen Audio-Sonnenbrillen

Sonnenbrille aufsetzen - und zusätzlich noch Kopfhörer, wenn man in Ruhe Musik hören oder telefonieren möchte? Wem das zu viel ist, der könnte sich für Boses Wearables …
Bose mit neuen Audio-Sonnenbrillen

Gefälschte Netflix-E-Mails im Umlauf

Immer wieder landen betrügerische E-Mails im Posteingang. Wer momentan Mails vom Streaminganbieter Netflix bekommt, sollte besonders gut hinschauen.
Gefälschte Netflix-E-Mails im Umlauf

Xperia 5 II: Sony bringt 120-Hertz-Smartphone

Das Xperia 5 ist jetzt genau ein Jahr alt - Zeit für Sony, den Nachfolger für das Oberklasse-Mobiltelefon auf den Weg zu bringen. Veränderungen gibt es vor allem beim …
Xperia 5 II: Sony bringt 120-Hertz-Smartphone

iOS 14 ist da - und hat viel Neues zu bieten

Bei der Vorstellung neuer Apple-Produkte Mitte September hatte Firmenchef Tim Cook auch iOS 14 angekündigt. Nun ist es tatsächlich schon da.
iOS 14 ist da - und hat viel Neues zu bieten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.