Künstler-Tool

Mehr Pinsel in MS-Paint

Das Mal-Programm MS-Paint hält mehr als vier Pinselgrößen bereit. Dafür [Strg] und im Ziffernblock die [+]-Taste drücken. Foto: dpa-infocom

Das Mal-Programm MS-Paint bietet mehr Pinselgrößen an, als man auf den ersten Blick annehmen könnte. Zugriff bekommt man über die richtige Tastenkombination.

Meerbusch (dpa-infocom) – Das Zeichen-Programm Paint von Microsoft kennt weder Ebenen noch besonders viele Werkzeuge. Und dennoch lassen sich damit beeindruckende Grafiken erstellen. Dafür braucht man die richtige Pinsel-Stärke. Davon gibt es aber nur vier – eigentlich.

In Wirklichkeit unterstützt MS Paint allerdings sehr wohl auch größere und kleinere Pinsel als die im Pinsel-Menü angebotenen Größen. Um sie zu aktivieren, wird ein Trick genutzt. Dazu als erstes per Klick das Pinsel-Tool auswählen. Jetzt auf der Tastatur die Taste [Strg] gedrückt halten, dann rechts im Ziffernblock die [+]-Taste drücken.

Bei jedem Druck wird der Pinsel um eine Stufe vergrößert. Umgekehrt wird er wieder kleiner, wenn stattdessen im Ziffernblock die [–]-Taste genutzt wird. Die Standardgröße lässt sich später übrigens durch Anklicken einer im Pinsel-Menü angebotenen Größe wiederherstellen.

Mehr Computertipps

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bose mit neuen Audio-Sonnenbrillen

Sonnenbrille aufsetzen - und zusätzlich noch Kopfhörer, wenn man in Ruhe Musik hören oder telefonieren möchte? Wem das zu viel ist, der könnte sich für Boses Wearables …
Bose mit neuen Audio-Sonnenbrillen

Gefälschte Netflix-E-Mails im Umlauf

Immer wieder landen betrügerische E-Mails im Posteingang. Wer momentan Mails vom Streaminganbieter Netflix bekommt, sollte besonders gut hinschauen.
Gefälschte Netflix-E-Mails im Umlauf

Xperia 5 II: Sony bringt 120-Hertz-Smartphone

Das Xperia 5 ist jetzt genau ein Jahr alt - Zeit für Sony, den Nachfolger für das Oberklasse-Mobiltelefon auf den Weg zu bringen. Veränderungen gibt es vor allem beim …
Xperia 5 II: Sony bringt 120-Hertz-Smartphone

iOS 14 ist da - und hat viel Neues zu bieten

Bei der Vorstellung neuer Apple-Produkte Mitte September hatte Firmenchef Tim Cook auch iOS 14 angekündigt. Nun ist es tatsächlich schon da.
iOS 14 ist da - und hat viel Neues zu bieten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.