Need for Speed - Hot Pursuit

Was für ein klangvoller Name – welch ein hoher Bekanntheitsgrad und was für ein schweres Erbe bei einer Spiele-Software, die in den vergangenen Ja

Was für ein klangvoller Name – welch ein hoher Bekanntheitsgrad und was für ein schweres Erbe bei einer Spiele-Software, die in den vergangenen Jahren unter deutlichem Qualitätsschwund gelitten hat und nicht mehr allzu positiv in den Köpfen der Spieler herumgeisterte.  Es musste dringend ein Neuanfang her, um die ehemals hochgelobte Arcade-Racer-Serie "Need for Speed" wieder mit  positiven Schlagzeilen und Abverkäufen zu versehen. Glücklicherweise konnte EA den Entwickler Criterion Games für dieses Projekt gewinnen, der sich besonders durch die Burnout-Serie einen guten Namen gemacht hat. Und soviel sei an dieser Stelle bereits verraten: eine goldene Entscheidung für die Need for Speed – Produktserie!

Events /StoryZurück zu den Anfängen – denn NFS Hot Pursuit lässt Euch in der Vielzahl von Events wieder als "Raser" oder als "Cop" agieren. Hierbei gilt es, entweder in waghalsigen Manövern den Cops mit einer "Edel-Rennsemmel" zu entkommen oder aber als Cop entsprechende Raser zu verfolgen und letztlich zu fassen. Dabei steht Euch ein enormer (freischaltbarer) Fuhrpark zur Verfügung, der sich besonders durch die durchweg hohe Qualität der angebotenen Vehikel auszeichnet. Vom Ford Mustang über einen Porsche GT2 bis hin zum Lamborghini oder aber auch einen Zonda R bekommt Ihr wirklich nur die Creme de la Creme des Fahrzeugbaus angeboten. Klasse hierbei ist eben auch die Tatsache, eben diese Wagen auch als "Streifenwagen" nutzen zu können, denn wie soll man denn sonst einen flüchtigen Raser in einem 1000 PS Bugatti stellen? Innerhalb Eurer Karriere steigt Ihr in Leveln auf und könnt so Euren Ruf als berühmter und meistgesuchter Raser  festigen und ausbauen oder aber der von der Gegenpartei gefürchtete Cop sein. Um die insgesamt 20 Stufen umfassende Karriereleiter hochzuklettern, gibt es aber neben dem Edelrennwagen auch diverse Gadgets, die Euren Gegnern viel Ärger und Probleme bereiten sollen. Durch gute Drifttechnik und riskante Fahrweise könnt Ihr Euch beispielsweise einen Nitro-Boost aufladen, um per Knopfdruck nicht nur vor dem Gegenspieler zu landen, sondern zugleich in einen wahren Geschwindigkeitsrausch zu verfallen. Als Cop alarmiere ich meine Kollegen im Hubschrauber oder lege dreist ein Nagelband quer über die Fahrbahn, um im Rückspiegel einen dieser unglaublich spektakulären Crashs zu bestaunen.

Technik

Womit wir auch schon bei der unglaublichen Umsetzung des Titels sind: Bei der von uns getesteten Version für die Playstation 3 haben wir immer wieder mit Staunen dieses ultraschnelle und jederzeit flüssige Gameplay am Bildschirm bewundert. Grafisch setzt EA ein Ausrufezeichen für technisch perfekte Software. Keine Ruckler bei einer grafisch so wunderschön gestalteten Landschaft mit "Bilderbuch-Weitsicht". Die Rennboliden sind genial umgesetzt und zeigen die nach unserer Einschätzung edelste Umsetzung innerhalb eines Arcade-Racers – Hut ab! Selbst mit aufwändigen Spray-Effekten bei nasser Fahrbahn oder gar mit Gewitter bei Nacht kommt die Engine nicht ins Schleudern und zeigt, was technisch machbar ist.

GameplayEben diese Engine ist auch dafür verantwortlich, dass sich dieser Arcade-Knaller so unglaublich gut spielen lässt. Driften, Ausweichen, Beschleunigen, und punktgenaues Einlenken, welches bereits nach kurzer Zeit wie von selbst ins Blut übergeht. Obwohl es sich hier um ein reinrassiges Arcade-Rennspiel handelt, steuern sich alle angebotenen Fahrzeuge unterschiedlich und halten somit die Motivation für die Spieler dauerhaft hoch.

Motivation = Autolog

Autolog heißt das neue Feature, welches den Spielspaß, das Challenge-Gefühl und den Wettbewerbscharakter mit befreundeten Spielern in den Fokus stellen soll. Hierbei handelt es sich um eine Rennspiel-Netzwerk, welches dauerhaft Eure eigenen Leistungen mit denen Eurer Spielerkollegen aus der eigenen Freundesliste vergleicht, Euch und die Gegenpartei gekonnt immer wieder motiviert, die erbrachten Leistungen, mit denen anderer zu vergleichen und möglichst per Herausforderung auch zu toppen. Und genau das schafft Autolog ganz prima. Wenn ich auf meiner "Wall" einen Freund entdecke, der in der Rangliste und auf einem bestimmten Event die Nase um 2 bis 3 Sekunden vor mir hat, so habe ich die Möglichkeit gegen eben diese Zeit anzutreten, und mich nach oben zu arbeiten. Was für ein simples und zugleich tolles Mittel zur dauerhaften Motivation des Spielers!

Fazit:"Seacrest County" ist ein wunderschönes Gebiet in einer fiktiven Welt. Ob Schnee, Regen, Wüste oder bewaldete Abschnitte, ob an der Küste oder an anderen Locations, NFS-Hot Pursuit hat Charme. Optik, Gameplay und Sound sind im Arcade-Racing neue Referenz  und bieten Dank des Autolog-Features eine enorme Langzeitmotivation. Hier bekommen Autofans nur die feinsten Edelkarossen und dürfen damit auch noch nach Herzenslust Katz' und Maus spielen. Der Neuanfang hat sich für EA mehr als nur gelohnt - die Serie "Need for Speed" hat Dank des neuen Hot Pursuit wieder zu alten Tugenden zurückgefunden und darf sich wieder Genre-König nennen! Grafik  9/10Sound  9/10Gameplay 9/10Spielspaß 9/10

Genre:   RennspielEntwickler:  Criterion GamesPublisher:  Electronic ArtsRelease:  erhältlich

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Smartphone-Besitzer sieht in normalem Symbol andere Bedeutung: „Werde nie mehr was anderes sehen können“

Als plötzlich ein seltsames Symbol auf dem Display eines Smartphones auftauchte, hatte ein User gute Gründe, sich zu wundern. Den witzigen Fund teilte er im Netz.
Smartphone-Besitzer sieht in normalem Symbol andere Bedeutung: „Werde nie mehr was anderes sehen können“

Neue WhatsApp Emojis 2020: Das ändert sich bei den beliebten Smileys

Bei WhatsApp können 2020 insgesamt 117 neue Emojis genutzt werden. Das sind die neuen Smileys: Von der Katze bis zum Kleid ist einiges dabei.
Neue WhatsApp Emojis 2020: Das ändert sich bei den beliebten Smileys

Neue Betrugs-Masche - Hacker nutzen Code-Trick, um Konto bei WhatsApp zu übernehmen

Ist das eigene WhatsApp-Konto in Gefahr? Hacker nutzen für den neuesten Betrug die Code-Authentifizierung innerhalb der App.
Neue Betrugs-Masche - Hacker nutzen Code-Trick, um Konto bei WhatsApp zu übernehmen

WhatsApp: Einige iPhone- und Android-Nutzer haben schon Zugriff auf den Dark Mode

Den WhatsApp Dark Mode gibt es in der Beta vom iPhone und Android-Geräten. Nutzer der Testflight-Version können den Modus nun testen.
WhatsApp: Einige iPhone- und Android-Nutzer haben schon Zugriff auf den Dark Mode

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.