Rückkehr des Kultcomputers

Die Neuauflage des C64 kommt Ende März

+
Der Commodore 64 soll im Frühjahr in einer modernisierten Neuauflage in den Handel kommen. Foto: Koch Media/dpa-tmn

In den 80er Jahren stand er in zahllosen Kinderzimmern. Nun ist der Kultcomputer zurück: Ende März wird die Neuauflage des Commodore 64 auf den Markt kommen. Doch auf was dürfen sich Retrofans freuen?

Berlin (dpa/tmn) - Der modernisierte Nachbau des Commodore 64 kommt Ende März in den Handel. Verkaufsstart ist am 29. März zum Preis von rund 80 Euro. Ab Werk sind 64 Spiele vorinstalliert, darunter sind etwa "California Games", "Speedball 2: Brutal Deluxe". "Paradroid" oder "Impossible Mission".

Ob und welchen Zugriff Spieler auf den Speicher der Retro-Konsole haben werden, verrät Hersteller Retro Games noch nicht. Manager Paul Andrews stellt aber zumindest die Chance in Aussicht, dass auch selbst programmiert werden kann.

Der verkleinerte Nachbau wird per HDMI-Kabel an moderne Fernseher angeschlossen. Für Joysticks und Gamepads gibt es zwei USB-Ports. Die Stromversorgung erfolgt - wie schon bei den Nintendo-Neuauflagen von NES und Super NES - über ein Mikro-USB-Kabel.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tüftler-Neuauflagen von "Fallout 3" und "Fallout New Vegas"

Tüftler haben sich "Fallout 3" und "Fallout New Vegas" vorgeknöpft, um sie grafisch aufzufrischen. Die Mods werden nur auf dem PC laufen. Ein Veröffentlichungstermin …
Tüftler-Neuauflagen von "Fallout 3" und "Fallout New Vegas"

"Bild ansehen"-Button verschwindet aus Googles Bildersuche

Google hat die praktische, aber rechtlich heikle Bildsuch-Funktion "Bilder ansehen" abgeschafft. Was ändert sich für Nutzer?
"Bild ansehen"-Button verschwindet aus Googles Bildersuche

Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab

Eine Webcam ist praktisch für Videotelefonie mit Freunden. Doch birgt das Gerät auch Gefahren. Deshalb neigen viele Deutsche dazu, die Kamera an technischen Geräten zu …
Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab

Chrome-Browser jetzt updaten

Internet-Browser können immer wieder Sicherheitslücken enthalten. Diesmal betrifft es Chrome, den Browser von Google. Daher sollten Nutzer möglichst schnell ein Update …
Chrome-Browser jetzt updaten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.