Software hilft

Notebook oder Desktop-PC zum Musik-Server machen

+
Wer einen Musik-Server an seinem PC errichten will, kann dazu die Software Minimserver nutzen. Foto: Bodo Marks/dpa

Musik hören und die Songs gleichzeitig einem Freund zur Verfügung stellen - das geht mit so genannten Musik-Servern. Um diesen einzurichten, braucht es eine spezielle Software.

Berlin (dpa/tmn) - Netzwerkspeicher (NAS) haben spezielle Server-Software, die Musikdateien im Heimnetzwerk bereitstellt, oft schon vorinstalliert. Wer seine Songs vom Notebook oder Desktop-PC aus im Netzwerk verfügbar machen möchte, kann etwa die kostenlose Server-Software Minimserver installieren.

Minimserver liegt sowohl für Windows- und macOS-Rechner als auch für diverse NAS-Geräte vor. Als Schnittstelle zwischen der Server-Software und diversen Hardware- oder Software-Playern, die die Musik dann wiedergeben, dienen die Standards UPnP AV oder DLNA. Es gibt aber auch Player, die zusätzlich oder nur auf Netzwerk-Ordner zugreifen können, die auf Betriebssystemebene freigegeben worden sind.

Donwloadseite für Minimserver

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

WhatsApp: Jetzt kommt eine neue Funktion, auf die viele gewartet haben

WhatsApp-Nutzer können sich über angekündigte Veränderungen freuen. Denn auf die neuen Updates haben sie lange gewartet.
WhatsApp: Jetzt kommt eine neue Funktion, auf die viele gewartet haben

Spannung war groß: Diese Spieler haben es in FIFA 19 ins Team of the Week 5 geschafft

"Ultimate Team" ist in FIFA 19 wieder ein extrem beliebter Spielmodus. Jede Woche wird hier das Team of the Week gekürt. Wer hat es in Woche fünf hinein geschafft?
Spannung war groß: Diese Spieler haben es in FIFA 19 ins Team of the Week 5 geschafft

Wie Erben Zugang zum digitalen Nachlass bekommen

Was passiert nach dem Tod mit Internetkonten? An wen können sich Erben wenden? Wo finden sie Informationen? Fragen, die für Hinterbliebene in ohnehin schweren Zeiten …
Wie Erben Zugang zum digitalen Nachlass bekommen

Beunruhigende Worte von Peter Dinklage: Stirbt Tyrion Lannister in Staffel 8?

Eines neues Interview mit Peter Dinklage sorgt bei "Game of Thrones"-Fans momentan für ein ungutes Gefühl. Bekommt Tyrion Lannister kein Happy End?
Beunruhigende Worte von Peter Dinklage: Stirbt Tyrion Lannister in Staffel 8?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.