WQHD-Auflösung

Nvidia bringt Grafikkarte Geforce GTX 1070 Ti

+
Leistungsmäßig zwischen der GTX 1070 und der GTX 1080 angelegt, kommt die Geforce GTX 1070 Ti von Nvidia für rund 470 Euro in den Handel. Foto: Raymond Yuen/Nvidia/dpa

Anfang November bringt Nvidia die Spieler-Grafikkarte Geforce GTX 1070 Ti auf den Markt. Sie stellt laut Hersteller aktuelle Spiele in WQHD-Auflösung und in maximaler Detailstufe ruckelfrei dar.

Würselen (dpa/tmn) - Nvidia hat ab Anfang November mit der Geforce GTX 1070 Ti eine Grafikkarte für Spieler im Angebot, die zwar den Anspruch, aber nicht ganz das Budget für die Spitzenmodelle haben. Die leistungsgesteigerte GTX 1070 kommt mit 2432 Rechenkernen und acht Gigabyte Videospeicher.

Aktuelle Spiele sind damit in WQHD-Auflösung (2560 zu 1440 Pixel) und hohen Detailstufen störungsfrei spielbar. Neben dem Referenzmodell von Nvidia wird es Chips unter anderem von Gigabyte, MSI, Asus, oder Colorful geben. Der Verkaufspreis liegt bei rund 470 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Facebook-Freundesliste ist gefundenes Fressen für Betrüger

Vorsicht vor Identitätsdiebstahl! Für Kriminelle ist es äußerst lohnenswert, Facebook-Profile zu klonen. So versuchen sie, im Namen des echten Nutzers seinen Freunden zu …
Facebook-Freundesliste ist gefundenes Fressen für Betrüger

Sprachnachrichten sind beliebt

Tippen scheint lästig geworden zu sein. Denn viele Handy-Nutzer sprechen ihre Nachricht lieber auf. das zeigt eine Umfrage.
Sprachnachrichten sind beliebt

News-App Flipboard verbessert deutsches Angebot

Personalisierte Artikel-Empfehlungen empfinden Verbraucher als hilfreich. Sie ärgern sich jedoch über gefälschte Nachrichten oder reißerische Schlagzeilen. Dagegen hat …
News-App Flipboard verbessert deutsches Angebot

Game-Charts: Von Ninjakämpfern und Zaubersprüchen

Kinder dürften gerade im Spielfieber sein. Denn sowohl in Ninjago City als auch in Hogwarts geht es hoch her.
Game-Charts: Von Ninjakämpfern und Zaubersprüchen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.