Surftipp

Per Videoclip-Zufallsgenerator zurück in die 90er Jahre

+
Musikalische Zeitreise: Wenn es um 90er-Jahre-Musik geht, darf natürlich "Rhythtm is a dancer" von Snap! nicht fehlen. Foto: the90sbutton.com/dpa-tmn

Wie wäre es mal mit einer Chart-Zeitreise? So 20 Jahre zurück, ab in die 90er-Jahre. Möglich ist das mit The90sbutton.com. Und während man sich gemütlich durch die Videos drückt, performt MC Hammer seine Shuffle-Moves auf dem Button.

Berlin (dpa/tmn) - Vengaboys, Aqua, Mr. President oder Snap! - alles vergeben und vergessen nach nunmehr 20 Jahren, sollte man meinen. Doch wer so denkt, hat die Rechnung ohne zwei Dänen gemacht, die mit ihrer Seite The90sbutton.com alte musikalische Wunden wieder aufreißen.

Wer den David-Hasselhoff-Button anklickt, startet einen Videoclip-Zufallsgenerator, der auf direktem Weg in die 90er Jahre zurückführt. Vor einem glitzernden Regenbogen-Hintergrund laufen dann eingebundene Youtube-Videos ab. Die sind zwar nicht immer in der besten Qualität verfügbar und manchmal in Deutschland auch gar nicht. Der "The Hoff"-Button für den nächsten Clip ist aber schnell gedrückt - und unterhaltsam ist die Chart-Zeitreise allemal.

The90sbutton.com

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

iOS-Game-Charts: Knobelspaß, Brummifahren und Städtebau

Knobelfans mit einem Hang zur Nostalgie sowie Hobby-Trucker haben diesmal in den Spiele-Charts das Sagen. Doch auch ein Wirtschaftssimulator kann mit besonders vielen …
iOS-Game-Charts: Knobelspaß, Brummifahren und Städtebau

iOS-App-Charts: Lehrer-Tool, Minigolf und Scooterspiel

In dieser Woche machen sich in den iOS-App-Charts die Bedürfnisse einer bestimmten Berufsgruppe bemerkbar. Denn besonders häufigen Zugriff verbucht die App "TeacherTool …
iOS-App-Charts: Lehrer-Tool, Minigolf und Scooterspiel

So bereichern sich Hacker heimlich über fremde PCs

Der Bitcoin-Hype hat zuletzt etwas nachgelassen. Begehrt ist das Kryptogeld aber immer noch. Um an neue Digitalmünzen zu gelangen, nutzen Hacker eine Masche, die fremde …
So bereichern sich Hacker heimlich über fremde PCs

Mail-Erpresser wollen mit Teil der Handynummer schocken

Erpresser-Mails verunsichern derzeit viele Internetnutzer. Kriminelle behaupten, ihr Opfer beim Besuch einer Pornoseite gefilmt zu haben, und fordern ein Schweigegeld. …
Mail-Erpresser wollen mit Teil der Handynummer schocken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.