Online-Shooter

"PlayerUnknown's Battlegrounds" kommt auf die Xbox One

+
Auch Konsolenspieler können sich nun in die Welt von "PlayerUnknown's Battlegrounds" begeben - wenn sie eine Xbox One haben. Foto: Microsoft/dpa-tmn

Darauf haben Xbox-One-Besitzer schon gewartet: "PlayerUnknown's Battlegrounds" ist nun auch für die Konsole verfügbar - zunächst im Xbox Game Preview-Programm.

München (dpa/tmn) - Auf dem PC feiert der Online-Shooter "PlayerUnknown's Battlegrounds" (PUBG) einen Nutzerrekord nach dem anderen. Jetzt kommt der Titel auch auf die Xbox One.

Spieler können mit und gegen bis zu 99 andere Teilnehmer in Multiplayer-Kämpfen antreten. Zunächst erscheint PUBG im Xbox Game Preview-Programm, wie Microsoft mitteilt.

Der Preis liegt bei rund 30 Euro. Besitzer einer Xbox One X können das Spiel mit HDR-Grafik spielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gamer in Rage: Diese 36 Spiele hätten auf der Playstation Classic landen können

Seit Kurzem gibt es die Retro-Konsole Playstation Classic zu kaufen - darauf vorinstalliert sind 20 Spieleklassiker. Doch die richtigen Hits wurden Gamern wohl …
Gamer in Rage: Diese 36 Spiele hätten auf der Playstation Classic landen können

Alle Werke Vermeers in einem virtuellen Museum vereint

Die Werke des Malers Johannes Vermeer verteilen sich weltweit auf viele unterschiedliche Museen und Galerien. Dank einer neuen App lassen sich die Meisterwerke jetzt …
Alle Werke Vermeers in einem virtuellen Museum vereint

Apple Pay: So können Sie ab heute mit ihrem Handy bezahlen

Apple Pay startet jetzt auch in Deutschland und bietet bargeldloses Bezahlen an. Um Apples Bezahldienst nutzen zu können, müssen jedoch einige Voraussetzungen erfüllt …
Apple Pay: So können Sie ab heute mit ihrem Handy bezahlen

Sicherheitszertifikate für vernetzte Geräte in der EU kommen

Smart-Home-Geräte gestalten unseren Alltag bequemer - aber sie gelten auch als potenzielles Einfallstor für Hacker und Betrüger. Ein EU-weites Sicherheits-Zertifikat …
Sicherheitszertifikate für vernetzte Geräte in der EU kommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.