Geheimtipp für iOS

"reky": Noch Puzzle oder schon Design-Studie?

+
Anfangs sind die Rätsel in "reky" noch simpel, später werden sie richtig fordernd. Foto: dpa-tmn

In diesem Spiel trifft Minimalismus auf Funktion. "reky" ist das perfekte Spiel für Logiker und ein empfehlenswerter Puzzler mit ständig steigendem Schwierigkeitsgrad.

Berlin (dpa/tmn) - An guten Puzzle-Spielen für Smartphones gibt es keinen Mangel. "reky" von Andreas Diktyopoulus ist da also in guter Gesellschaft.

Optisch wirkt "reky" wie eine Seite aus einem Lehrbuch für Design-Studierende. Isometrische Perspektive von schräg oben, klare Formen, gerade Linien und ein reduzierte Farbpalette. Das Spiel wirkt klar und aufgeräumt, dabei aber sehr ansprechend.

Viele Hindernisse brauchen gute Planung

Wenig soll von den Rätseln ablenken, die einfach zu erlernen, aber schwierig zu meistern sind. Ziel ist es, einen Ball durch einen Parcours in einen Würfel zu steuern. Der Weg zum Ziel ist natürlich versperrt. Durch Verschieben und Manipulieren von Blöcken können Hindernisse ausgeräumt werden.

Mit den Leveln steigt auch die Herausforderung. Sind anfangs nur ein paar Blöcke zu verschieben, können es später Dutzende sein. Da immer nur ein Block bewegt werden kann, der zudem mittels Berührung durch den Ball erst aktiviert werden muss, ist gute Planung wichtig. Mit der Einführung von Teleportern wird es noch komplexer.

"reky" erfordert Hirnschmalz und ist mit seinem cleveren Design und der schönen Präsentation ein Geheimtipp für iOS. Im Appstore kostet das Spiel 4,49 Euro.

reky für iOS

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Starlink“-Satelliten: Das steckt hinter der „Lichterkette“, die über den Himmel zieht

Die „Starlink“-Satelliten von SpaceX sind am Himmel über Deutschland gut zu sehen. Konkurrent OneWeb muss übrigens wegen der Corona-Krise Insolvenz anmelden.
„Starlink“-Satelliten: Das steckt hinter der „Lichterkette“, die über den Himmel zieht

Microsoft möbelt Edge auf

Edge ist auf jedem Windows-10-Rechner vorinstalliert. Trotzdem bevorzugen die meisten Nutzer Chrome, Firefox & Co. Deshalb will Microsoft seinen Browser attraktiver …
Microsoft möbelt Edge auf

Das digitale Erbe rechtzeitig regeln

Das Mail-Postfach, Bilder, Videos und Chatverläufe auf Facebook, Twitter oder Inhalte in der Cloud: Was soll mit dem digitalen Nachlass im Todesfall geschehen? Je früher …
Das digitale Erbe rechtzeitig regeln

Der Supermond vom 7. April - auch am 8. noch schön

Der Begriff stammt aus der Astrologie - mit dem Supermond ist aber ein astronomisches Phänomen gemeint: Der Vollmond kam der Erde in der Nacht besonders nah - und …
Der Supermond vom 7. April - auch am 8. noch schön

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.