Messengerdienst teilweise nicht erreichbar

Riesige WhatsApp-Störung in Teilen Europas

+
Der Messengerdienst WhatsApp hat in weiten Teilen Europas am Donnerstagabend eine massive Störung.

Der Messengerdienst WhatsApp hat in weiten Teilen Europas am Donnerstagabend eine massive Störung.

Bei allestoerungen.de gingen kurz nach 17 Uhr über 7500 Meldungen von Whatsapp-Usern in Deutschland über Probleme mit der Nachrichten-App ein. Auf einer Karte ist deutlich zu erkennen, dass das Problem in vielen Teilen Europas auftritt, darunter auch England und Niederlande. Bei über 70 Prozent der Nutzer funktioniert die Senden oder Empfangen-Funktion nicht. 

„Bei mir gehen seit 17 Uhr keine Nachrichten ein oder aus“, schreibt ein User. „Senden von Nachricht geht nicht“, merkt ein anderer User an. Die Nutzer aus vielen Teilen Deutschland posten, in welcher Stadt Whatsapp gerade nicht funktioniert. Was zu der Störung führt, ist noch unklar. Bei einigen Nutzern war die Störung nach einem Neustart des Smartphones wieder behoben. 

mk

Video: So funktioniert die neue WhatsApp-Funktion

Video: Glomex

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bose mit neuen Audio-Sonnenbrillen

Sonnenbrille aufsetzen - und zusätzlich noch Kopfhörer, wenn man in Ruhe Musik hören oder telefonieren möchte? Wem das zu viel ist, der könnte sich für Boses Wearables …
Bose mit neuen Audio-Sonnenbrillen

Gefälschte Netflix-E-Mails im Umlauf

Immer wieder landen betrügerische E-Mails im Posteingang. Wer momentan Mails vom Streaminganbieter Netflix bekommt, sollte besonders gut hinschauen.
Gefälschte Netflix-E-Mails im Umlauf

Xperia 5 II: Sony bringt 120-Hertz-Smartphone

Das Xperia 5 ist jetzt genau ein Jahr alt - Zeit für Sony, den Nachfolger für das Oberklasse-Mobiltelefon auf den Weg zu bringen. Veränderungen gibt es vor allem beim …
Xperia 5 II: Sony bringt 120-Hertz-Smartphone

iOS 14 ist da - und hat viel Neues zu bieten

Bei der Vorstellung neuer Apple-Produkte Mitte September hatte Firmenchef Tim Cook auch iOS 14 angekündigt. Nun ist es tatsächlich schon da.
iOS 14 ist da - und hat viel Neues zu bieten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.