Symbole fürs Smartphone

Rothaarige, Betrunkene, Superhelden: Neue Emojis kommen

+
Emojis machen die Kommunikation mit dem Smartphone lebendiger. Ab Juni 2018 kommen etliche neue Symbole hinzu. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Wer über Messenger kommuniziert, kommt an ihnen nicht vorbei - Emojis. In diesem Jahr kommen 157 neue Symbole hinzu. Sie machen die Kommunikation künftig vielseitiger. So gibt es beispielsweise die Superschurken-Emoji in verschiedenen Geschlechtern.

Berlin (dpa/tmn) - Die Auswahl an Emojis wird größer. Die elfte Version der Symbole soll Nutzern nach Angaben des verantwortlichen Unicode Consortiums mehr Möglichkeiten für persönliche Nachrichten geben.

Zum Beispiel gibt es nun Emojis mit roten oder weißen Haaren, Locken und auch ganz ohne Haare. Die Superhelden- und Superschurken-Emojis gibt es bald auch in verschiedenen Geschlechtern und Hauttönen. Weitere neue Emojis: ein Feuerlöscher, eine Piratenflagge, Reagenzgläser, ein betrunkenes Gesicht oder ein sehr verliebt lächelnder Emoji mit drei Herzen. Insgesamt umfasst die Erweiterung 157 neue Symbole.

Das Emoji-Set 11 soll im Juni 2018 veröffentlicht werden. Auf ersten Smartphones dürften die neuen Symbole gegen August eintreffen. Die Hersteller müssen sie noch in ihre Betriebssysteme aufnehmen.

Mitteilung vom Unicode Consortium (Englisch)

Liste der neuen Emoji (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dieses Rätsel nervt bei Facebook viele - weil fast jeder falsch liegt

Ein Frühstücks-Rätsel geht bei Facebook viral. Weil es so leicht scheint, machen viele mit. Und fast jeder ärgert sich am Ende.
Dieses Rätsel nervt bei Facebook viele - weil fast jeder falsch liegt

Spielzeug-Preise im Netz können vor Weihnachten steigen

Preisschwankungen für Produkte im Netz sind nicht selten. Vor Weihnachten können diese jedoch besonders stark ausfallen. Gerade bei Spielzeug hat die Verbraucherzentrale …
Spielzeug-Preise im Netz können vor Weihnachten steigen

Die Netztrends des Jahres

Von Bibis Babybauch über #ZSMMN und #MeTwo bis zu zum Hype über eine koreanische Boyband. Was hat die Netzgemeinde 2018 bewegt?
Die Netztrends des Jahres

"Brawl Stars" ist endlich da! Das sind die ersten Reaktionen auf das Game

Auf "Brawl Stars" haben Gamer weltweit lange gewartet. Doch das hat nun ein Ende: Ab sofort kann sich jeder das Spiel herunterladen. Wie fallen die Bewertungen aus?
"Brawl Stars" ist endlich da! Das sind die ersten Reaktionen auf das Game

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.