Missbrauch vorbeugen

Routertausch: Altgerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen

+
Wer seinen gebrauchten Router verkauft, sollte ihn vorher auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Andernfalls kann der Käufer die gespeicherten Zugangsdaten nutzen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Wer seinen Router austauscht, sollte das alte Gerät nicht sorglos weitergeben oder entsorgen. Denn dort sind Zugangsdaten für Internet und Telefonnetz enthalten. Und diese sollten nicht in fremde Hände gelangen.

Mainz (dpa/tmn) - Einen ausrangierten Router setzten Nutzer am besten auf die Werkseinstellungen zurück. Und zwar sobald sie ihn außer Betrieb nehmen, rät die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

So lässt sich ein Missbrauch der darauf gespeicherten Zugangsdaten für Internet und Telefonie verhindern. Geben Anwender einen Router einfach weiter, könnte ein Käufer damit schlimmstenfalls auf Kosten des Vorbesitzers telefonieren. Auch Besitzer den Router entsorgen, sollten sie die Daten besser löschen. Es lasse sich nicht ausschließen, dass Geräte aus dem Recyclingkreislauf genommen und weitergenutzt werden.

Die Option zum Zurücksetzen des Routers auf die Werkseinstellungen findet sich in der Regel in den Systemeinstellungen der Benutzeroberfläche.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aufgepasst! Bekannte Gesichter der "Assassin's Creed"-Reihe werden bei Odyssey auftauchen

Freudige Nachrichten für Fans von "Assassin's Creed": Im neuen Teil Odyssey können Assassinen der Vorgängerspiele als Crew-Mitglieder rekrutiert werden.
Aufgepasst! Bekannte Gesichter der "Assassin's Creed"-Reihe werden bei Odyssey auftauchen

Vermeintliche Urheberrechtsabmahnungen können Virus sein

Cyber-Kriminelle haben eine neue Masche: Sie verschicken E-Mails mit einer Urheberrechtsabmahnung im Anhang. Dass sie nicht seriös sein kann, erkennt man allein an einem …
Vermeintliche Urheberrechtsabmahnungen können Virus sein

FIFA 19 schon drei Tage vorher zocken? So funktioniert's

Fußballfans sitzen gerade auf heißen Kohlen: Schließlich steht FIFA 19 für Ende September an –  doch es gibt Möglichkeiten das Spiel schon vor dem Release zu zocken.
FIFA 19 schon drei Tage vorher zocken? So funktioniert's

Skype kommt auf Amazons Alexa-Geräte

Skype lässt sich bald über Amazons Echo-Geräte mit dem Sprachassistenten Alexa nutzen. Und auch auf anderen Geräten mit Alexa soll dies möglich werden.
Skype kommt auf Amazons Alexa-Geräte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.