Dank neustem Update

Samsung-Sprachassistent Bixby spricht jetzt auch Deutsch

Auf Deutsch ist Bixby vorerst nur auf dem Galaxy Note 9 verfügbar. Foto: Andrea Warnecke
+
Auf Deutsch ist Bixby vorerst nur auf dem Galaxy Note 9 verfügbar. Foto: Andrea Warnecke

Google Assistant, Alexa oder Siri: Viele Hersteller von Smartphones oder smarten Lautsprechern setzen auf digitale Sprachassistenten. Mit Bixby folgt auch Samsung diesem Trend. Seit neustem versteht und spricht der Assistent aus Südkorea auch Deutsch.

Berlin (dpa/tmn) - Samsungs Sprachassistent Bixby kann ab sofort auch auf Deutsch genutzt werden - vorerst allerdings nur auf dem Galaxy Note 9. Voraussetzungen sind ein Samsung-Account und ein Update auf die aktuellste Geräte-Software.

Aufgerufen werden kann Bixby dann etwa über die extra dafür vorgesehene Taste am linken Geräterand oder über ein Sprachkommando à la «Hi Bixby». Anschließend lassen sich per Sprache etwa Apps starten, Smartphone-Einstellungen wie der Energiesparmodus oder die Displayhelligkeit regeln oder eben Fragen stellen.

Nutzer können aber auch Routinen einrichten, bei der das Handy zu einem festgelegten Sprachbefehl bestimmte Einstellungen vornimmt, Apps ausführt oder Informationen vorliest. Wann Samsung den deutschsprachigen Assistenten auf weitere Smartphones bringt, ist noch nicht bekannt.

Registrieren für einen Samsung-Account

Samsung-Informationen zu Bixby

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.