Angeklickt & angetippt

Screenshots sind unter Windows 10 ein Kinderspiel

+
Mit Windows 10 von Microsoft gibt es verschiedene Wege eine Bildschirmaufnahme zu tätigen. Foto: Matthias Balk

Ob Anleitungen oder Fehlermeldungen - Mit Screenshots wird allerhand Nützliches festgehalten. Windows 10 bietet verschieden Optionen an, um ein Bildschirmfoto aufzunehmen. Wie man genau vor geht:

Berlin (dpa/tmn) - Die "Druck"-Taste für Screenshots des gesamten Bildschirms sind unter Windows ein Klassiker. Alternativ funktioniert auch "Windows+Druck". Dann gibt es per kurzem Bildschirmflackern noch eine Rückmeldung, dass der Screenshot aufgenommen wurde.

In Windows 10 hat Microsoft die Funktion aber noch um einen frei bestimmbaren Screenshot-Bereich ausgebaut. Wird die Tastenkombi "Shift+Windows+S" gedrückt, graut der Bildschirm aus und man kann mit gedrückter linker Maustaste den gewünschten Bereich festlegen.

In allen drei Fällen wandert das Bildschirmfoto in den Zwischenablage-Speicher und kann etwa per "Strg+V" in eine Mail, ein Dokument oder in eine Bildbearbeitung wie Paint eingefügt werden. Bei der Bildbearbeitung gibt es dann die Möglichkeit, den Screenshot etwa als JPG-Datei abzuspeichern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nasa entdeckt erdgroßen Planeten - er ist aber keine „zweite Erde“

Das Nasa-Weltraumteleskop „Tess“ hat seinen ersten erdgroßen Planeten entdeckt. „TOI 700 d“ ist gar nicht so weit entfernt - aber keine „zweite Erde“.
Nasa entdeckt erdgroßen Planeten - er ist aber keine „zweite Erde“

Satelliten von SpaceX als „Lichterkette“ am Himmel über Deutschland zu sehen

SpaceX ist mit etwa 180 „Starlink“-Satelliten der größte Satellitenbetreiber. Derzeit sind die „Starlink“-Satelliten über Deutschland zu sehen.
Satelliten von SpaceX als „Lichterkette“ am Himmel über Deutschland zu sehen

Kometen brachten Phosphor - einen Baustein des Lebens - auf die Erde

Kometen haben Phosphor - einen wichtigen Baustein des Lebens - auf die Erde gebracht. Zu dieser Erkenntnis kamen Forscher durch eine längst abgeschlossene Mission.
Kometen brachten Phosphor - einen Baustein des Lebens - auf die Erde

Asteroiden-Einschlag war alleine schuld am Aussterben der Dinosaurier

War der Asteroiden-Einschlag vor 66 Millionen Jahren alleine schuld am Aussterben der Dinosaurier oder standen die Ökosysteme bereits vorher unter Druck? Forscher haben …
Asteroiden-Einschlag war alleine schuld am Aussterben der Dinosaurier

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.