Smartphone-Tricks

Sprachnachrichten bei Whatsapp und Co. diskret hören

+
Private Audio-Nachrichten hört man sich am besten mit einem Kopfhörer an. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn

Audionachrichten sind praktisch. Sie sind schnell aufgesprochen und angehört. Die privaten Dinge soll aber keiner mitbekommen. Wer sich in bestimmten Situationen mehr Diskretion wünscht, kann diese auf zwei Wegen bekommen.

Berlin (dpa/tmn) - Sprachnachrichten bei Messengern sind ein kontroverses Thema - die einen lieben, die anderen hassen sie. Ein Gegenargument ist, dass man sie nicht überall hören kann - schließlich soll nicht jeder die privaten Dinge mitbekommen. Abhilfe schaffen Kopfhörer und eine Handy-Funktion.

Wer die nicht dabeihat, hat aber noch eine andere Möglichkeit: Das Handy nach dem Start der Sprachnachricht ans Ohr zu halten wie beim Telefonieren. Dann werden die Audio-Mitteilungen über den Lautsprecher an der Oberseite des Smartphones wiedergegeben. Das funktioniert etwa bei Apps wie Whatsapp, Threema, iMessage oder Signal - allerdings nicht unbedingt bei allen Handymodellen.

Manchmal unterscheiden sich auch die iOS- und Android-Versionen im Funktionsumfang. Nutzer können die Funktion beispielsweise in einem ruhigen Moment testen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Scrabble bekommt neuen Namen - und viele hassen ihn jetzt schon

Eine Ära geht zu Ende: Nach 70 Jahren Scrabble bekommt das beliebte Gesellschaftsspiel einen neuen Namen - die Freude darüber hält sich allerdings in Grenzen.
Scrabble bekommt neuen Namen - und viele hassen ihn jetzt schon

GIFs als Direktnachricht verschicken? Instagram macht es nun möglich

Sie sind ein Fan davon, Ihre Emotionen mit GIFs auszudrücken? Instagram erleichtert es Ihnen nun, direkt mit Freunden mithilfe der Kurzfilme zu kommunizieren.
GIFs als Direktnachricht verschicken? Instagram macht es nun möglich

"Game of Thrones": Ausstellung in Berlin zeigt atemberaubende Welt von Westeros

In die Welt von "Game of Thrones" eintauchen und zwar ganz in Ihrer Nähe? Eine Ausstellung in Berlin soll dies möglich machen - was es dort zu sehen gibt, lesen Sie hier.
"Game of Thrones": Ausstellung in Berlin zeigt atemberaubende Welt von Westeros

HDMI-Premium-Kabel für UHD und HDR nutzen

Per HDMI-Kabel lassen sich Bilder und Filmdateien von Geräten wie Rechner, Spielekonsole oder Blu-Ray-Player auf den TV-Bildschirm senden. Dabei ist für hochauflösende …
HDMI-Premium-Kabel für UHD und HDR nutzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.