Stimme statt Buchstaben

Sprachnachrichten sind beliebt

+
Viele Handy-Nutzer sprechen lieber schnell eine Nachricht auf, statt die Message einzutippen. Foto: Lino Mirgeler

Tippen scheint lästig geworden zu sein. Denn viele Handy-Nutzer sprechen ihre Nachricht lieber auf. das zeigt eine Umfrage.

Berlin (dpa/tmn) - Die eigene Stimme macht Botschaften persönlicher und spart mitunter lästiges Tippen. Das haben offenbar viele Nutzer von Kurznachrichten-Diensten oder Messenger-Apps für sich entdeckt.

Mehr als jeder zweite von ihnen (55 Prozent) verschickt Sprachnachrichten, wie aus einer Umfrage von Bitkom Research hervorgeht. Um in einem Messenger-Chat eine Sprachnachricht abzusetzen, muss in aller Regel nur das Mikrofon-Symbol gedrückt und gehalten werden. Dann kann man sprechen.

Aber Achtung: Das Loslassen des Buttons beendet nicht nur die Aufnahme, sondern führt auch dazu, dass die Sprachnachricht direkt verschickt wird. Um eine laufende Aufnahme abzubrechen und zu verwerfen, muss man das gehaltene Mikrofon-Symbol nach links wegwischen.

Befragt wurden 1212 Internetnutzer ab 14 Jahren, darunter 1074 Nutzer von Kurznachrichten-Diensten oder Messenger-Apps.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aufgepasst! Bekannte Gesichter der "Assassin's Creed"-Reihe werden bei Odyssey auftauchen

Freudige Nachrichten für Fans von "Assassin's Creed": Im neuen Teil Odyssey können Assassinen der Vorgängerspiele als Crew-Mitglieder rekrutiert werden.
Aufgepasst! Bekannte Gesichter der "Assassin's Creed"-Reihe werden bei Odyssey auftauchen

Vermeintliche Urheberrechtsabmahnungen können Virus sein

Cyber-Kriminelle haben eine neue Masche: Sie verschicken E-Mails mit einer Urheberrechtsabmahnung im Anhang. Dass sie nicht seriös sein kann, erkennt man allein an einem …
Vermeintliche Urheberrechtsabmahnungen können Virus sein

FIFA 19 schon drei Tage vorher zocken? So funktioniert's

Fußballfans sitzen gerade auf heißen Kohlen: Schließlich steht FIFA 19 für Ende September an –  doch es gibt Möglichkeiten das Spiel schon vor dem Release zu zocken.
FIFA 19 schon drei Tage vorher zocken? So funktioniert's

Skype kommt auf Amazons Alexa-Geräte

Skype lässt sich bald über Amazons Echo-Geräte mit dem Sprachassistenten Alexa nutzen. Und auch auf anderen Geräten mit Alexa soll dies möglich werden.
Skype kommt auf Amazons Alexa-Geräte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.