Smartphone, Fernseher, Laptop

Technik-nutzer sagen ihre Meinung

+
Das Smartphone muss schon wieder an die Steckdose, obwohl es mit einer langen Akkulaufzeit beworben wurde? Solche Erfahrungen können Nutzer jetzt mit Stiftung Warentest teilen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Ob Bedienungskomfort, Preis-Leistungs-Verhältnis oder Lebensdauer - elektronische Geräte sollen immer bestimmte Kriterien erfüllen. Die Bewertung der Nutzer ist jetzt auch bei Stiftung Warentest gefragt.

Berlin (dpa/tmn) - Die Notebook-Tastatur ist unmöglich, der Akku des Smartphones eine Katastrophe und die Smart-TV-Reparatur hat fast so viel wie ein neuer Fernseher gekostet?

Nach solchen oder ähnlichen Erfahrungswerten sucht die Stiftung Warentest in einer Online-Umfrage. Es geht um die Gerätekategorien Smartphones, Fernseher und Laptops (bis 2. Juni).

Gefragt sind den Angaben zufolge auch die ganz subjektiven Einschätzungen von Verbrauchern - etwa, ob sie eine bestimmte Marke weiterempfehlen würden oder ob sie mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis eines Gerätes zufrieden sind. Mit den Ergebnissen wollen die Warentester ihre Prüfergebnisse abrunden.

Umfrage der Stiftung Warentest

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

SpaceX: „Starlink“-Satelliten sind heute wie eine Lichterkette am Himmel zu sehen

Die „Starlink“-Satelliten von SpaceX sind heute wie eine „Lichterkette“ über Deutschland zu sehen. Wann die Satelliten zu sehen sind.
SpaceX: „Starlink“-Satelliten sind heute wie eine Lichterkette am Himmel zu sehen

Valentinstag feiern - Romantische Nachrichten per WhatsApp verschicken

Über WhatsApp kann man zum Valentinstag romantische und schöne Sprüche verschicken. Unser Überblick für alle Turteltäubchen.
Valentinstag feiern - Romantische Nachrichten per WhatsApp verschicken

Rekordmarke geknackt - Was für ein Paukenschlag des Messengers

WhatsApp hat einen neuen Meilenstein durchbrochen. Der Messenger zählt nun mehrere Milliarden Nutzer. Kann Facebook da noch mithalten? 
Rekordmarke geknackt - Was für ein Paukenschlag des Messengers

WhatsApp Störung: Facebook nimmt Stellung - Nichts geht mehr

WhatsApp war von einer erheblichen Störung betroffen. Nun hat sich Facebook geäußert.
WhatsApp Störung: Facebook nimmt Stellung - Nichts geht mehr

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.