Superman persönlich

Netflix-Serie "The Witcher" hat seinen Geralt von Riva gefunden

+
Henry Cavill hat sich die Rolle des Geralt von Riva in der Netflix-Adaption "The Witcher" geschnappt.

Geralt von Riva bekommt für die Netflix-Serie "The Witcher" nun endlich ein Gesicht - und es niemand anderes als "Superman"-Darsteller Henry Cavill.

Endlich ist die Katze aus dem Sack: Nachdem Fans lange nur über die Besetzung des Hexers und Monsterjägers Geralt von Riva spekulieren konnten, gibt es nun Gewissheit. Henry Cavill wird in der Netflix-Serie "The Witcher" Geralt von Riva mimen.

Henry Cavill in "The Witcher": "Superman" wird jetzt zum Monsterjäger

Die einen mögen von der Nachricht entzückt sein, die anderen eher skeptisch - schließlich plädierten viele Fans für Dauer-Bösewicht Mads Mikkelsen als Geralt von Riva - doch die Entscheidung ist nun gefallen. Das berichtete das Online-Portal The Hollywood Reporter. Und mit Henry Cavill nimmt sich ein wahrer Fan der "Witcher"-Reihe der Sache an. Schließlich ist es nur wenige Wochen her, dass der "Superman"-Darsteller in einem Interview von der Rolle schwärmte und sich dafür empfahl. Womöglich war er damals schon im Rennen um den Part.

Das ist zur Netflix-Produktion "The Witcher" bekannt

Die Serie wird acht Folgen umfassen und basiert auf der Fantasy-Buchreihe des polnischen Autors Andrzej Sapkowski. Cavill wird darin als einsamer Monsterjäger Geralt von Riva zu sehen sein, der versucht, seinen Platz in einer Welt zu finden, in der Menschen oft bösartiger sind als Monster.

Lauren Schmidt Hissrich, die schon bei den Netflix-Produktionen Daredevil und Defenders mitmischte, ist Showrunnerin des Projekts und produziert die Serie gemeinsam mit Alik Sakharov (Game of Thrones, House of Cards). Letzterer wird bei vier Folgen Regie führen, inklusive der Pilot-Folge. Für die restlichen vier Folgen werden Alex Garcia Lopez (Luke Cage, Daredevil, Fear The Walking Dead) und Charlotte Brandstrom (Outlander) zuständig sein.

Hier sehen Sie ein Fan-Poster mit Henry Cavill als Geralt von Riva

Ihre Meinung ist gefragt: Können Sie sich mit Henry Cavill in der Rolle anfreunden?

Lesen Sie hier: "The Witcher": Skript zur Netflix-Serie schon vor der Produktion geleakt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schaltjahr 2020: Warum es in diesem Jahr den 29. Februar im Kalender gibt

Im Schaltjahr 2020 gibt es einen Tag mehr. Aber warum gibt es nur alle vier Jahre den 29. Februar? Der Blick zum Himmel erklärt es.
Schaltjahr 2020: Warum es in diesem Jahr den 29. Februar im Kalender gibt

„Pale Blue Dot“: Berühmtes Nasa-Bild  der Erde wird 30 Jahre alt - und zeigt, wie klein die Erde wirklich ist 

„Pale Blue Dot“, eines der berühmtesten Nasa-Bilder aus dem Weltall, wird 30. Am Valentinstag 1990 fotografierte die Raumsonde „Voyager 1“ die Erde.
„Pale Blue Dot“: Berühmtes Nasa-Bild  der Erde wird 30 Jahre alt - und zeigt, wie klein die Erde wirklich ist 

Neuer Vorstoß: Horst Seehofer (CSU) möchte WhatsApp noch vor Verschlüsselung überwachen

Horst Seehofer (CSU) möchte die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei WhatsApp auf Handys umgehen. Das hätte Auswirkungen auf die Daten der Nutzer. 
Neuer Vorstoß: Horst Seehofer (CSU) möchte WhatsApp noch vor Verschlüsselung überwachen

Online-Bewertungen bilden oft nur Extreme ab

Was ist das tollste Hotel? Die beste Waschmaschine? Ein Blick auf Online-Meinungen hilft vermeintlich weiter. Doch die Sterne-Bewertungen können täuschen.
Online-Bewertungen bilden oft nur Extreme ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.