Postapokalyptische Welt

Ubisoft haut überraschend Trailer zu Far Cry 6 raus - doch das ist nicht alles

+
Ein Trailer kündigt nun den sechsten Teil der Far Cry-Reihe von Ubisoft an.

Far Cry 6 scheint nicht mehr fern zu sein: Ubisoft veröffentlichte kurzerhand einen Trailer zum neuesten Teil der Reihe. Was dieser verrät, erfahren Sie hier.

Eigentlich war klar, dass Ubisoft nach dem Erfolg von Far Cry an einem weiteren Ableger der Reihe arbeitet. Doch mit einem fertigen Teaser-Trailer zum sechsten Teil hat dann doch niemand gerechnet. Was offenbart der Clip?

Far Cry 6: Das verrät der Teaser-Trailer zum neuen Game

Zu Beginn der Vorschau befindet man sich in einer ländlichen, idyllischen Gegend, die urplötzlich von einem Atompilz überschattet wird. In seiner Zerstörungswut bleibt nicht mehr viel von der ursprünglichen Umgebung zurück. Aus dem Off spricht eine Stimme vom Ende der Welt: "Keiner von uns war auf das Ende vorbereitet."

Nach Jahren des Regens und der stürmischen Winden zeichnet sich jedoch endlich das Blau des Himmels ab und neue Pflanzen blühen auf. In dieser neuen Welt scheint es wieder Hoffnung zu geben. "Aber da lagen wir falsch", heißt es im Trailer. Ein Kämpfer baut sich aus Schrottteilen eine Waffe zusammen. Gegen wen er antreten muss, ist nicht bekannt.

Auch interessant: Fallout 76 scheitert momentan mit seiner postapokalyptischen Welt - jetzt wartet das nächste Desaster auf Bethesda.

Was wissen wir über Far Cry 6?

Viel mehr als das, was im Trailer zu sehen ist, weiß man zu Far Cry 6 auch noch nicht. Weder einen Veröffentlichungszeitraum noch einen genauen Titel zum postapokalyptischen Spiels gibt es. Doch neue Informationen sollen bald folgen: Ubisoft plant eine vollständige Enthüllung des Games bei der Game-Awards-Verleihung in Los Angeles. Diese findet in der Nacht vom 6. auf den 7. Dezember 2018 statt, genauer gesagt 2.30 Uhr deutscher Zeit.

Lesen Sie auch: Gameplay-Trailer zu "Assassin's Creed Odyssey: Das Vermächtnis der ersten Klinge" haut Gamer um.

Die Spiele-Highlights der Gamescom

Interessant für Fußballfans mit Windows- oder Mac-Rechner: Für "Fußballmanager 2019" hat Sega wieder eine Bundesliga-Lizenz bekommen. Foto: Sega/dpa-tmn
Interessant für Fußballfans mit Windows- oder Mac-Rechner: Für "Fußballmanager 2019" hat Sega wieder eine Bundesliga-Lizenz bekommen. Foto: Sega/dpa-tmn  © Sega
Stundenlangen Spielspaß soll "Pokémon Let&#39s Go Evoli" liefern. Foto: Nintendo/dpa-tmn
Stundenlangen Spielspaß soll "Pokémon Let's Go Evoli" liefern. Foto: Nintendo/dpa-tmn  © Nintendo
Unter anderem gegen solche geflügelten Mutanten müssen sich Spieler in "Fallout 76" wehren. Foto: Bethesda/dpa-tmn
Unter anderem gegen solche geflügelten Mutanten müssen sich Spieler in "Fallout 76" wehren. Foto: Bethesda/dpa-tmn  © Bethesda
Neue Heimat Atombunker in "Fallout 76": Wenn draußen die Welt untergegangen ist, muss drinnen gefeiert werden. Foto: Bethesda/dpa-tmn
Neue Heimat Atombunker in "Fallout 76": Wenn draußen die Welt untergegangen ist, muss drinnen gefeiert werden. Foto: Bethesda/dpa-tmn  © Bethesda
Strahlendes West Virginia: Das erwartet die Helden von "Fallout 76", wenn sie ihren Atombunker verlassen. Foto: Bethesda/dpa-tmn
Strahlendes West Virginia: Das erwartet die Helden von "Fallout 76", wenn sie ihren Atombunker verlassen. Foto: Bethesda/dpa-tmn  © Bethesda
Keine Lagerfeuerromantik: Die Brüder Sean und Daniel sind auf der Flucht nach Mexiko. Foto: Square Enix/dpa-tmn
Keine Lagerfeuerromantik: Die Brüder Sean und Daniel sind auf der Flucht nach Mexiko. Foto: Square Enix/dpa-tmn  © Square Enix
Die Brüder Sean und Daniel auf der Veranda ihres Elternhauses in Seattle. Noch wissen sie nicht, dass sie bald flüchten müssen. Foto: Square Enix/dpa-tmn
Die Brüder Sean und Daniel auf der Veranda ihres Elternhauses in Seattle. Noch wissen sie nicht, dass sie bald flüchten müssen. Foto: Square Enix/dpa-tmn  © Square Enix
Mehr Realismus verspricht das im 19. Jahrhundert angesiedelte neue "Anno 1800": Wer etwa zu hart mit den Arbeitern umspringt, hat Massenproteste zu fürchten. Foto: Ubisoft/dpa-tmn
Mehr Realismus verspricht das im 19. Jahrhundert angesiedelte neue "Anno 1800": Wer etwa zu hart mit den Arbeitern umspringt, hat Massenproteste zu fürchten. Foto: Ubisoft/dpa-tmn  © Ubisoft
Per Schiff auf zu neuen Ufern: Der Handel mit anderen Nationen spielt im neuen "Anno 1800" eine wichtige Rolle. Foto: Ubisoft/dpa-tmn
Per Schiff auf zu neuen Ufern: Der Handel mit anderen Nationen spielt im neuen "Anno 1800" eine wichtige Rolle. Foto: Ubisoft/dpa-tmn  © Ubisoft
Er ist zurück: Der neue "Spider-Man" ist vorerst ein PS4-Exklusivtitel. Foto: Sony Interactive Entertainment/dpa-tmn
Er ist zurück: Der neue "Spider-Man" ist vorerst ein PS4-Exklusivtitel. Foto: Sony Interactive Entertainment/dpa-tmn  © Sony Interactive Entertainment
Auf zu neuen Aufgaben in "Pokémon Let's Go Pikachu". Foto: Nintendo/dpa-tmn
Auf zu neuen Aufgaben in "Pokémon Let's Go Pikachu". Foto: Nintendo/dpa-tmn  © Nintendo
Furiose Action in Großstadtschluchten ist in "Spider-Man" garantiert. Foto: Sony Interactive Entertainment/dpa-tmn
Furiose Action in Großstadtschluchten ist in "Spider-Man" garantiert. Foto: Sony Interactive Entertainment/dpa-tmn  © Sony Interactive Entertainment

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neues Samsung Galaxy S10 teurer als iPhone X - aber mit spektakulärer Funktion

Das Samsung Galaxy S10 wurde in San Francisco vorgestellt. In unserem Ticker zum „Samsung Unpacked Event 2019“ finden Sie alle News zum neuen Samsung-Flaggschiff. 
Neues Samsung Galaxy S10 teurer als iPhone X - aber mit spektakulärer Funktion

WhatsApp: Diese Änderung dürfte viele User freuen

Gruppen-Chats bei WhatsApp können aus diversen Gründen extrem nervig sein. Dem trägt der Nachrichten-Dienst nun mit einem Update Rechnung. Vorerst können sich daran aber …
WhatsApp: Diese Änderung dürfte viele User freuen

Das Aus für "The Punisher" und "Jessica Jones"? Netflix hat sich entschieden

Innerhalb der letzten Monate sägte Netflix gleich drei Marvel-Serien ab - nun ist auch die Entscheidung bezüglich "The Punisher" und "Jessica Jones" gefallen.
Das Aus für "The Punisher" und "Jessica Jones"? Netflix hat sich entschieden

George R.R. Martin: Serie gefloppt - jetzt zieht Sender die Reißleine

Mit George R.R Martins "Nightflyers" hat sich der Sender Syfy wohl einen Quoten-Hit erhofft: Allerdings findet die Serie bereits ein jähes Ende.
George R.R. Martin: Serie gefloppt - jetzt zieht Sender die Reißleine

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.