Neue Funktion

Umfragen in Instagram erstellen

Instagram-Nutzer können mit wenigen Klick einfache Entweder-Oder-Umfragen erstellen. Foto: dpa-infocom

Instagram-Nutzer können in ihren Stories nun auch Umfragen starten: Mit wenigen Handgriffen lässt sich eine Abstimmung einrichten.

Meerbusch (dpa-infocom) - Instagram hat eine neue Funktion eingeführt: Nutzer können in ihren Storys nun auch kleine Abstimmungen machen. Mit wenigen Handgriffen lässt sich eine Abfrage einbauen - und die Besucher sehen automatisch das Ergebnis.

Instagram bietet seit neuestem die Funktion, eine sehr simple Entweder-Oder-Umfrage in seine Storys einzubauen. Bereits abgegebene Abstimmungen werden prozentual angezeigt.

Um eine Umfrage in einen Beitrag einzubauen, öffnen Sie die Instagram-App und tippen oben links auf das Kamera-Symbol. Machen Sie jetzt ein Foto oder Video und wählen oben den Sticker-Button, um eine Auswahl an Elementen aufzurufen, die Sie einfügen können. Neben den üblichen Stickern, finden Sie hier auch die Umfrage. Standardmäßig sind die beiden Antwort-Button mit "Ja" und "Nein" beschriftet. Mit einem Tippen auf den Text lässt sich die Beschriftung allerdings problemlos auf die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Die Farben lassen sich leider bislang nicht ändern, auf der linken Seite bleibt der Text grünlich, auf der rechten Seite rötlich. In der Zeile über den Buttons können Sie jetzt Ihre Frage stellen.

Sobald einer der Abonnenten auf eine der Antwortmöglichkeiten in der Story getippt hat, bekommen Sie eine Prozentanzeige für jede Antwort eingeblendet. Möchten Sie wissen, wer genau welche Antwort gegeben hat, reicht ein kurzes Tippen auf das kleine Auge unten links in der Ecke. Hier listet Instagram auf, wer die Umfrage gesehen hat und wer daran teilgenommen hat. Wie bei allen Instagram-Storys, bleiben auch die Umfragen nur für 24 Stunden sichtbar.

Mehr Computertipps

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

WhatsApp streicht mit Update nützliche Funktion im Chat - viele Nutzer dürften sauer werden

Neuerung bei WhatsApp: Der beliebte Messenger-Dienst streicht eine wichtige Funktion und viele Nutzer dürften darüber verärgert sein. 
WhatsApp streicht mit Update nützliche Funktion im Chat - viele Nutzer dürften sauer werden

Maisie Williams überrumpelt von "Game of Thrones"-Szene: "Ich dachte, es wäre ein Scherz..."

Maisie Williams überrumpelt von "Game of Thrones"-Szene: "Ich dachte, es wäre ein Scherz..."

Musikstreaming-Anbieter Juke stellt den Dienst ein

Im Kampf um die Vorherrschaft auf dem Musikstreaming-Markt hatte die Media-Saturn-Holding das Nachsehen. Nun kündigt das Unternehmen das Ende seines Dienstes Juke an. …
Musikstreaming-Anbieter Juke stellt den Dienst ein

So sperren Unitymedia-Kunden ihren Router für den Hotspot

Praktisch: In sogenannten Community-WLAN-Netzen surfen Kunden unterwegs über die Router anderer Kunden und sparen Datenvolumen beim Mobilfunk. Gewöhnungsbedürftig: …
So sperren Unitymedia-Kunden ihren Router für den Hotspot

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.