Hilfreiche Word-Funktion

Ungerade und gerade Seiten drucken

Um mit Word beide Seite eines Papiers zu bedrucken, sollte die Optionen für gerade bzw. ungerade Seiten nutzen. Foto: dpa-infocom

Wer sein Paper gerne beidseitig bedrucken möchte, kann eine praktische Druckoption in Word nutzen: Erst die geraden, dann die ungeraden Seiten drucken.

Meerbusch (dpa-infocom) - Wer keinen Drucker mit Duplex-Funktion hat, der beide Papierseiten gleichzeitig bedrucken kann, muss die Seiten nacheinander zuerst auf der Vorder- und danach auf der Rückseite bedrucken. Besonders nützlich ist dafür eine Funktion in Microsoft Word.

Um mit Word nur die ungeraden (und später die geraden) Seiten zu Papier zu bringen, zuerst das Dokument öffnen. Dann oben links in der Leiste auf das Drucken-Symbol klicken und im Druckdialog das Klappmenü «Kopien & Seiten» öffnen. Hier den Bereich «Microsoft Word» markieren. Es folgt die Option für gerade bzw. ungerade Seiten. Auf diese Weise lassen sich bequem erst die einen, dann die anderen Seiten zu Papier bringen. Man muss nur rechtzeitig das bereits bedruckte Papier einlegen, wenn die jeweilige Rückseite bedruckt werden soll.

Mehr Computertipps

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Pandemie macht Onlineshopping häuslicher
Digital

Pandemie macht Onlineshopping häuslicher

Kleidung, Computer oder Elektronik sind Klassiker beim Einkaufen im Netz. Doch auch dort hinterlässt Corona Spuren, zeigt eine Studie: Mehr Waren des täglichen Bedarfs …
Pandemie macht Onlineshopping häuslicher
Neues Xiaomi-Smartphone lädt blitzschnell
Digital

Neues Xiaomi-Smartphone lädt blitzschnell

Gehört Drahtlosladen zum Standard bei höherwertigen Smartphones? Nicht, wenn es nach Xiaomi geht. Der Hersteller lädt lieber konventionell - aber dafür in einer guten …
Neues Xiaomi-Smartphone lädt blitzschnell

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.