Karten-Videospiel

Uno gibt es nun für Nintendo Switch

+
Ubisoft bringt das klassische Kartenspiel Uno auf die Nintendo Switch. Foto: Ubisoft/dpa-tmn

Es ist eins der beliebtesten Kartenspiele: Uno. Doch nicht überall können Fans die Karten zücken. Für solche Situationen hat Ubisoft das Kartenspiel nun auf die Nintendo Switch gebracht.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Ubisoft bringt seine Videospiel-Version des klassischen Kartenspiels Uno nun auch für die Nintendo Switch heraus. In bekannter Manier legen Spieler die Karten farblich oder zur Zahl passend aufeinander, lassen die Gegner aussetzen oder zusätzliche Karten ziehen.

Das können sie offline gegen Computer-Gegner machen - oder über den Online-Modus, der auch einen Sprach- und Textchat enthält. Lokal an einer Konsole gibt es die Möglichkeit, zu zweit im Team gegen andere anzutreten.

Uno ist ab sofort über den Nintendo eShop für 9,99 Euro erhältlich und ohne Altersbeschränkung freigegeben. Zusätzlich gibt es verschiedene Themen für das Spielfeld - etwa zu den Ubisoft-Marken Rabbids, Just Dance und Rayman.

Uno im Nintendo eShop

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

Bei Smartphone-Käufern, die das Android-Betriebssystem in Reinkultur haben möchten, sind die Pixel-Handys von Google populär. Nun kommen zwei Varianten der dritten …
Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

Morgen geht's los: Wöchentliche Live-Events heizen "Assassin's Creed Odyssey" ein

Ubisoft startet morgen mit den wöchentlichen Live-Events für "Assassin's Creed Odyssey". Was Spieler dabei an Abenteuern und Belohnungen erwartet, erfahren Sie hier.
Morgen geht's los: Wöchentliche Live-Events heizen "Assassin's Creed Odyssey" ein

Millenials sind leichte Beute für Internet-Betrüger

Sie gelten als Digital Natives und haben wenig Berührungängste vor neuen Technolgogien. Doch wie vorsichtig sind die heute 24- bis 37-Jährigen eigentlich, wenn sie mit …
Millenials sind leichte Beute für Internet-Betrüger

Multiplayer für Cyberpunk 2077? Damit hat sich CD Projekt womöglich verraten

Eine Partnerschaft zwischen CD Projekt Red und dem Studio Digital Scapes sorgt für Spekulationen im Netz - könnte für Cyberpunk 2077 ein Multiplayer-Modus drin sein?
Multiplayer für Cyberpunk 2077? Damit hat sich CD Projekt womöglich verraten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.