Freenet TV

Update soll Empfang von DVB-T2 per USB-Stick verbessern

+
Für bessere Bild- und Tonwiedergabe: Freenet TV will Probleme mit seinen USB-Empfängern für DVB-T2 am PC mit einem Software-Update beheben. Foto: Media Broadcast/dpa-tmn

Der Empfang von DVB-T2 soll besser werden. Deswegen hat Freenet ein kostenloses Softwarepaket entwickelt, das für schärfere Bilder sorgt. Doch das ist nicht die einzige Optimierung.

Köln (dpa/tmn) - Mit einem Software-Update will Freenet TV den Empfang von DVB-T2 per USB-Stick am PC verbessern. Das vom Unternehmen auf der Elektronikmesse IFA (1. bis 6. September) als Relaunch bezeichnete kostenlose Softwarepaket soll unter anderem für verbesserte Bild- und Tonwiedergabe sorgen.

Außerdem soll der Betrieb des USB-Sticks weniger Strom und Rechenleistung benötigen. Das Update für Mac und Windows kann auf der Seite von Freenet TV heruntergeladen werden.

Der USB-Empfänger für DVB-T2 HD ist seit März verfügbar. Tester bemängelten unter anderem die Stabilität der Software. "Heise online" kritisierte unter anderem, dass Stick und Software keinen Gebrauch von im Computer vorhandener Hardware zur Anzeige von HEVC-Video machten. Die Folgen: hoher Stromverbrauch und schnelles Aufbrauchen der Akkuladung bei Notebooks.

Bericht von heise online

Update auf Freenet TV

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

So brisant geht's in der Weihnachtsfolge von "Chilling Adventures of Sabrina" weiter

Netflix haut zur besinnlichen Zeit ein besonderes Appetithäppchen raus: "Chilling Adventures of Sabrina" bekommt eine Weihnachtsfolge. Den Trailer sehen Sie hier.
So brisant geht's in der Weihnachtsfolge von "Chilling Adventures of Sabrina" weiter

DC's "Titans": Auf diese Info haben Netflix-Fans sehnsüchtig gewartet

"Titans" ist die neueste Serie aus dem Hause DC. Doch diese läuft bis jetzt nur in den USA. Wann dürfen Fans in Deutschland Dick Grayson bei seinen Heldentaten zusehen?
DC's "Titans": Auf diese Info haben Netflix-Fans sehnsüchtig gewartet

Peinlich: Diese Emojis nutzen wir alle falsch

Kommunikation findet häufig über das Smartphone statt, nicht zuletzt über WhatsApp. Dabei werden oft Emojis verschickt. Aber wissen Sie, was die kleinen Symbole bedeuten?
Peinlich: Diese Emojis nutzen wir alle falsch

Diese geheimen Netflix-Codes schalten zahlreiche Weihnachtsfilme frei

Es ist nicht mehr lange bis Weihnachten, die Tage werden kürzer - was gibt es da Besseres, als Filme zu gucken? Ganz genau: Ultraviele Weihnachtsfilme zu gucken.
Diese geheimen Netflix-Codes schalten zahlreiche Weihnachtsfilme frei

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.