Mehr Übersicht

Vivaldi-Browser will Tab-Verwaltung vereinfachen

+
Mit der Version 1.13 von Vivaldi ermöglicht das Sortieren und Gruppieren in einem Fenster-Paneel. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Wer eine Weile im Internet unterwegs ist und von Webseite zu Webseite wechselt, verliert schnell den Überblick. Wichtige Suchtreffer gehen so wieder verloren. Die neue Version von Vivaldi will dies verhindern.

Berlin (dpa/tmn) - Mit Version 1.13 will der kostenlose Vivaldi-Browser Nutzern mehr Übersicht geben. Das neue Fenster-Paneel ermöglicht ein übersichtliches Sortieren, Gruppieren, Stummschalten oder Schließen einzelner Tabs mit geöffneten Webseiten.

Für die Suche einer einzelnen Seite gibt es eine Suchfunktion. Ebenfalls überarbeitet wurde die Downloadfunktion. Der Browser warnt während laufender Dateitransfers nun vor unbeabsichtigtem Beenden, Downloads können auch pausiert werden.

Vivaldi basiert auf der Chromium-Engine und richtet sich besonders an Vielnutzer. Der Browser ist für Windows, Mac und Linux verfügbar.

Mitteilung von Vivaldi (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Horror bei WhatsApp: Wer diesen Fehler macht, verliert ab dem 12.November alle Fotos

Krasse Änderung beim Messenger WhatsApp: Bei diesem Update löschen 50 % sofort die App, wie eine neue Umfrage zeigt. 
Horror bei WhatsApp: Wer diesen Fehler macht, verliert ab dem 12.November alle Fotos

Peinlich: Diese Emojis nutzen wir alle falsch

Kommunikation findet häufig über das Smartphone statt, nicht zuletzt über WhatsApp. Dabei werden oft Emojis verschickt. Aber wissen Sie, was die kleinen Symbole bedeuten?
Peinlich: Diese Emojis nutzen wir alle falsch

Kommt Werbung bei Netflix? Nutzer wegen erster Tests verärgert

Ohne Pause Serien gucken - für viele Nutzer ist das einer der Vorzüge von Netflix. Damit könnte es bald vorbei sein - der Streaming-Anbieter testet Unterbrechungen …
Kommt Werbung bei Netflix? Nutzer wegen erster Tests verärgert

Achtung: WhatsApp löscht Fotos und Videos der Nutzer - das müssen Sie wissen

Wer gerne Fotos und Videos über WhatsApp mit seinen Freunden teilt, muss nun aufpassen. Beim Messengerdienst gibt es Änderungen und bestimmte Medieninhalte der Nutzer …
Achtung: WhatsApp löscht Fotos und Videos der Nutzer - das müssen Sie wissen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.