Offene Plattform

Vodafone und Samsung starten Verkauf von Smart-Home-Diensten

+
In Zusammenarbeit mit Samsung führt Vodafone ein Smart-Home-Paket zur Einbruchssicherung ein. Die verschiedenen Komponenten werden über das LTE-Netz miteinander verbunden. Foto: Jens Büttner

Vodafone bringt seine Kunden ins Internet der Dinge. Mithilfe eines Wifi-Hubs von Samsung bietet die britische Mobilfunkgesellschaft nun eine vernetzte Einbruchssicherung fürs Haus. In dem Paket enthalten sind auch Kamera und Mehrzwecksensoren.

Hannover (dpa) - Vodafone und Samsung haben den Verkaufsstart gemeinsamer Smart-Home-Dienste angekündigt. Ein Start-Paket für die Einbruchssicherung sei ab jetzt in den Vodafone-Shops und online erhältlich, teilten die Unternehmen mit.

Zentraler Bestandteil des Pakets ist ein Wifi-Hub von Samsung als "Gehirn" der Lösung, an den sich eine Vielzahl von smarten Produkten anschließen lassen soll. Die Funkverbindung erfolgt über Vodafones LTE-Netz.

"Das momentan fragmentierte und komplexe Ökosystem des Internet der Dinge hat für den Verbraucher noch zu viele Hürden", sagte Samsung-Manager Sascha Lekic. Kern der Lösung sei deshalb eine offene Plattform, die Nutzern eine intelligente und personalisierte Anwendung ermöglichen solle.

Das Paket umfasst auch eine Kamera, Mehrzwecksensoren sowie eine Sirene. Der Alarm-Assistent von Vodafone gewährleistet dabei, dass der Besitzer etwa im Falle eines registrierten Einbruchs per Anruf informiert wird. Über eine App lassen sich alle Komponenten auch unterwegs steuern.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

WhatsApp: Jetzt kommt eine neue Funktion, auf die viele gewartet haben

WhatsApp-Nutzer können sich über angekündigte Veränderungen freuen. Denn auf die neuen Updates haben sie lange gewartet.
WhatsApp: Jetzt kommt eine neue Funktion, auf die viele gewartet haben

Heftig: So lange dauert es, Red Dead Redemption 2 durchzuspielen

Wer Red Dead Redemption 2 zocken will, sollte dafür viel Zeit einplanen - denn auch was die Spielzeit angeht, wird das neue Game beachtlich sein.
Heftig: So lange dauert es, Red Dead Redemption 2 durchzuspielen

Großer WhatsApp-Schock: Durch neus Update könnten sehr viele User App löschen

WhatsApp hat jetzt sein neues Update für Februar 2019 vorgestellt: Sehr viele User sind geschockt und so entsetzt, dass sie die App löschen wollen.
Großer WhatsApp-Schock: Durch neus Update könnten sehr viele User App löschen

Zugang der Familie befreit nicht von Haftung für Filesharing

Von Internet-Anschluss eines Mannes wurde illegal ein Hörbuch zum Download angeboten. Er verwies darauf, dass auch seine Eltern Zugang zum Anschluss hatten. Nach …
Zugang der Familie befreit nicht von Haftung für Filesharing

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.