Fußball-WM

Vor Russland-Trip Handytarif prüfen

+
Wer in Russland schnell ein Bild verschicken, surfen oder telefonieren will, ist gut beraten, sich eine russische SIM-Karte zu zulegen. Foto: Roland Weihrauch

Mit dem deutschen Handyvertrag in Russland zu telefonieren oder mobile Daten zu nutzen, kann teuer werden. Fußball-Fans, die nicht auf die Nutzung des Smartphones verzichten wollen, sollten sich deshalb dringend einen Blick auf ihren Handytarif werfen.

Berlin (dpa/tmn) - Fußball-Fans, die bei der WM in Russland dabei sind, sollten vor der Abreise die vor Ort geltenden Preise ihres Handytarifs prüfen.

Mit vielen deutschen Anbietern wird es sonst teils "absurd teuer", wenn man im WM-Gastland für Gespräche zum Smartphone greift oder surft, berichtet das Telekommunikationsportal "Teltarif.de". Deshalb kann es sinnvoll sein, die Kommunikation aufs Nötigste zu beschränken und nur Kurznachrichten zu verschicken - obwohl eine einzige SMS meist auch 50 Cent und mehr kostet.

Wer viel telefonieren muss oder unabhängig surfen möchte, schafft sich im Zweifel eine russische SIM-Karte oder eine aus einem Baltikum-Staat wie etwa Estland an. Diese Karten bieten auch in Russland günstige Preise. Allerdings sollte man kein altes und auch kein Einfach-Handy mitnehmen, das nur mit 2G-Netzen zurechtkommt, warnen die Experten. In Russland gebe es viele Provider, die ausschließlich UMTS-Netze (3G) anbieten.

Für Anrufe oder SMS von Russland nach Deutschland muss man +49 vorwählen, gefolgt von der Vorwahl ohne Null und der Rufnummer. 0049 funktioniert nicht. Vor der Fahrt prüft man also am besten auch, ob alle Nummern im +49-Format im Telefonbuch abgespeichert sind. Im Notfall wählt man am besten die 112 - ohne Vorwahl.

Bericht

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Peinlich: Diese Emojis nutzen wir alle falsch

Kommunikation findet häufig über das Smartphone statt, nicht zuletzt über WhatsApp. Dabei werden oft Emojis verschickt. Aber wissen Sie, was die kleinen Symbole bedeuten?
Peinlich: Diese Emojis nutzen wir alle falsch

Einfaches Rätsel geht bei Facebook total viral - und fast alle ärgern sich, weil sie falsch liegen

Ein Frühstücks-Rätsel geht bei Facebook viral. Weil es so einfach scheint, machen viele mit. Und fast jeder ärgert sich am Ende.
Einfaches Rätsel geht bei Facebook total viral - und fast alle ärgern sich, weil sie falsch liegen

Frühstücks-Rätsel bei Facebook: Hier ist die Lösung

Ein vermeintlich leichtes Rätsel geht bei Facebook viral. Sie wollen die richtige Lösung wirklich wissen? Diese lesen Sie hier.
Frühstücks-Rätsel bei Facebook: Hier ist die Lösung

Top-Games: Mächtiger Größenwahn und Kriegsrebellen

Ein Strategiespiel bringt in dieser Woche jede Menge Bewegung in die Spiele-Charts. Es heißt "Rebel Inc." und dreht sich um den Wiederaufbau eines Landes. Bei "Popular …
Top-Games: Mächtiger Größenwahn und Kriegsrebellen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.