Massive Probleme

Messenger down: Störung bei WhatsApp verärgert Nutzer

Nichts geht mehr bei WhatsApp für viele Nutzer - über eine Stunde gab es am Freitagmorgen eine massive Störung beim beliebten Messenger. In einzelnen Regionen funktionierte der Nachrichtendienst kaum.

Ist WhatsApp down? Die Störungskurve bei allestörungen.de ist am Freitag gegen 9 Uhr massiv angestiegen - alleine dort meldeten mehr als 1.000 Nutzer Probleme. Eine Stunde später gegen 10 Uhr scheint bei WhatsApp wieder alles zu funktionieren. Jedenfalls in einigen Regionen in Deutschland melden Nutzer erleichtert, dass sie ihre Nachrichten verschicken und empfangen können. „München ist reanimiert“, schreibt Lino.

In den sozialen Netzwerken beschweren sich die Leute aber weiter darüber, dass der Messenger nicht funktioniert. Scheinbar gibt und gab es nicht nur in Deutschland Probleme, sondern weltweit. WhatsApp war zwischenzeitlich in der Schweiz, großen Teilen Europas, teilweise in den USA und Asien offline. Im Sekundentakt laufen bei Twitter Nachrichten über die aktuelle Lage bei WhatsApp ein. 

WhatsApp funktioniert nicht - so reagiert das Netz

Unter dem Hashtag #whatsappdown reagieren Twitter-Nutzer auf den Ausfall. Die einen kommentieren die Störung eher ratlos, die anderen mit Humor.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Martin Gerten

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Momo“ auf WhatsApp: Polizei warnt vor dieser Horror-Nachricht

„Momo“ auf WhatsApp: Die Polizei warnt vor einem Kettenbrief und sogar vor einem Selbstmord-Spiel. Mehrere Handynummern von „Momo“-Accounts sind bekannt.
„Momo“ auf WhatsApp: Polizei warnt vor dieser Horror-Nachricht

Peinlich: Diese Emojis nutzen wir alle falsch

Kommunikation findet häufig über das Smartphone statt, nicht zuletzt über WhatsApp. Dabei werden oft Emojis verschickt. Aber wissen Sie, was die kleinen Symbole bedeuten?
Peinlich: Diese Emojis nutzen wir alle falsch

Aus Playback-App Musical.ly wird Tik Tok

Junge Clip-Künstler haben Grund zur Freude: Entwickler Bytedance bringt die interaktiven Apps Musical.ly und Tik Tok unter ein Dach und erweitert damit die globale …
Aus Playback-App Musical.ly wird Tik Tok

Sparkassen-Kunden müssen mit Phishing-Mails rechnen

Immer wieder versuchen Betrüger durch gefälschte E-Mails an sensible Kundendaten wie Kreditkarteninformationen zu gelangen. Bankkunden sollten unbedingt die …
Sparkassen-Kunden müssen mit Phishing-Mails rechnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.