Messenger-Dienst

WhatsApp streicht mit Update nützliche Funktion im Chat - viele Nutzer dürften sauer werden

+
WhatsApp streicht eine beliebte Funktion.

Neuerung bei WhatsApp: Der beliebte Messenger-Dienst streicht eine wichtige Funktion und viele Nutzer dürften darüber verärgert sein. 

Update vom 25. April: Es gibt drei Änderungen bei Whatsapp. Die für viele wohl ärgerlichste Neuerung: Laut "WABetainfo" soll es künftig nicht mehr möglich sein, Screenshots von WhatsApp-Chats zu machen, die Funktion werde zukünftig blockiert. Außerdem soll das Update neue Emojis für die Doodle-Oberfläche, also den Bearbeitungsmodus von WhatsApp-Bildern, mit sich bringen. Diese würden jetzt auf die anderen WhatsApp-Emojis angepasst, wie es hieß. Das dritte Feature seien animierte Sticker.

News vom 17. April: Neue WhatsApp-Funktion kommt, auf die viele Nutzer lange gewartet haben

München - Fast jeder, der ein Smartphone besitzt, hat darauf auch WhatsApp installiert. So hat der Messenger-Dienst weltweit mehr als eine Milliarde Nutzer zu verzeichnen. Mit einem neuen Update soll denen der Umgang mit der App nun noch mehr erleichtert werden. 

Video: Whatsapp-Update schockt Nutzer

WhatsApp: Techbook und WABetainfo melden Update

Diverse deutsche Medien berichten von einem neuen Update bei WhatsApp. Sie berufen sich dabei auf die gut informierte Website WABetainfo, die das neue Feature in einem Screenshot vorstellt.

So soll es demnächst möglich sein, archivierte Chats komplett zu ignorieren. Bisher war nur das Archivieren möglich; bei einer neuen Mitteilung in einem dieser Chats wurde man allerdings trotzdem benachrichtigt. So tauchte der Chat anschließend auch wieder in der Reihe der aktiven Chats auf. Das soll sich künftig aber ändern. 

Wie ist die neue Funktion von WhatsApp aufgebaut?

Unter dem Menübutton „Einstellungen“ soll es künftig möglich sein, unter dem Punkt „Archivierte Chats“ die Funktion „Archivierte Chats ignorieren“ auszuwählen. Dann bleiben die Chats dauerhaft archiviert - also auch dann, wenn dort neue Benachrichtigungen eintreffen sollten.

Wann bringt WhatsApp die Neuerung auf den Markt?

Hier liegt der kleine Haken: Wie lange genau die User auf diese Neuerung noch warten müssen, ist noch nicht bekannt. Genauso gibt es bislang noch keine Details zur Implementierung in iOS. 

Vorteile der Archivierung von Chats

Das Archivieren von Chats ist eine bei WhatsApp-Usern beliebte Funktion. Sie wird genutzt, um die Chats nicht komplett löschen zu müssen, sie allerdings auch nicht ständig in der WhatsApp-Liste zu sehen. 

Was ohne das neueste geplante Update aber noch nicht möglich ist, ist einen Chat dauerhaft zu archivieren und entsprechend auch keine Pushnachrichten mehr von ihm zu erhalten. 

Verbesserungen bei WhatsApp am laufenden Band

Der Messenger-Dienst erfreut seine User regelmäßig mit Verbesserungen. Erst vor ein paar Wochen kam ein Update für Gruppen-Chats auf den Markt. 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

WhatsApp-Ärger: Diese neue Funktion hasst jetzt schon jeder User

WhatsApp hat sich in der Vergangenheit mit seinen zahlreichen Updates eher unbeliebt gemacht. Dennoch folgt schon wieder eine neue Funktion. User müssen sich schon …
WhatsApp-Ärger: Diese neue Funktion hasst jetzt schon jeder User

"Riverdale" auf Netflix: Das ist die letzte Szene von Luke Perry - wie geht es jetzt weiter?

Die neueste Folge der Netflix-Serie "Riverdale" zeigte nun die letzte Szene mit Luke Perry, der Anfang März verstarb. So war sein letzter Auftritt als Fred Andrews.
"Riverdale" auf Netflix: Das ist die letzte Szene von Luke Perry - wie geht es jetzt weiter?

MS Paint bleibt vorerst doch Teil von Windows 10

MS Paint bleibt fester Bestandteil von Windows 10. Microsoft hatte zunächst angekündigt, die Zeichensoftware nur noch als kostenlosen Download zur Verfügung zu stellen.
MS Paint bleibt vorerst doch Teil von Windows 10

"Sprout: Idle Garden" bringt den Garten zum Grünen

Auch ein digitaler Garten kann für ein bisschen Entspannung sorgen. Das macht den Reiz von "Sprout: Idle Garden" aus. Auf einer kleinen Insel können sich Spieler ein …
"Sprout: Idle Garden" bringt den Garten zum Grünen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.