Rechtschreibprüfung

Wörterbuch in Microsoft Word bearbeiten

Eigennamen und spezielle Schreibweisen können Word-Nutzer in einem separaten Wörterbuch aufführen. Foto: dpa-infocom

Bei Microsoft Word gibt ein Wörterbuch. Das lernt gerne dazu. Wie Nutzer es für Windows und macOS ändern können, wird hier Schritt für Schritt erklärt.

Meerbusch (dpa-infocom) - Microsofts Textverarbeitung Word führt für jeden Benutzer ein individuelles Wörterbuch. Hier lassen sich Wörter eintragen - und die Einträge bei Bedarf auch korrigieren.

Mitunter erkennt die Rechtschreibprüfung von Microsoft Word einzelne Ausdrücke oder Wörter nicht, die in einem Word-Dokument vorkommen. Auf Nachfrage fügt das Programm sie dann in ein separates Wörterbuch ein, das individuell für jeden Benutzer geführt wird - etwa um such Eigennamen oder besondere Schreibweisen zu merken.

Dieses Wörterbuch kann jederzeit eingesehen und geändert werden. Dazu Microsoft Word starten und im Menü "Datei" die Funktion "Optionen" (Windows) respektive im Menü "Word" die Funktion "Einstellungen" (macOS) klicken. Danach zum Bereich "Dokumentprüfung" (Windows) oder "Rechtschreibung" (macOS) wechseln. Hier folgt ein Klick auf den Button "Wörterbücher". Dann das gewünschte Wörterbuch in der Liste auswählen und bearbeiten.

Mehr Computertipps

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand

Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand

Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland

Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland

Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Modernen Smartphones und Kopfhörern fehlt die Klinke

Klinke? Lightning? USB-C? Bluetooth? Wer heute einen Kopfhörer für sein Smartphone kauft, muss sich neben Hersteller, Design und Klang auch noch mit der Frage …
Modernen Smartphones und Kopfhörern fehlt die Klinke

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.