Mögliche Änderungen

Youtube denkt nach Kritik über mehr Kinderschutz nach

+
Youtube denkt einem Bericht zufolge darüber nach, Inhalte für Kinder in einen gesicherten Bereich auszulagern. Foto: Britta Pedersen

Wegen für Kinder verstörenden Inhalten stand Youtube zuletzt immer wieder in der Kritik. Einem Zeitungsbericht zufolge will die Videoplattform jetzt für mehr Schutz sorgen. Eine Maßnahme würde sogar eine grundlegende Youtube-Funktion betreffen.

New York (dpa) - Googles in der Kritik stehende Videoplattform Youtube erwägt weitreichende Änderungen für besseren Kinderschutz. Die Unternehmensführung diskutiere darüber, alle Videos für Kinder in eine separate App auszulagern und so von möglicherweise anstößigen Inhalten zu trennen.

Das berichtet das "Wall Street Journal" unter Berufung auf Insider. Zudem drängten manche Mitarbeiter darauf, dass bei Kinderunterhaltung nicht mehr automatisch immer neue Videos nacheinander abgespielt werden.

Das Unternehmen äußert sich nicht klar zu den angeblichen Plänen. "Wir ziehen eine Menge Ideen in Betracht, um Youtube zu verbessern, einige bleiben jedoch lediglich Ideen", ließ sich eine Sprecherin zitieren.

Youtube steht wegen seines Umgangs mit Inhalten für Kinder schon länger in der Kritik. Dem Bericht nach zählt Kinderunterhaltung zu den beliebtesten Programmen auf der Plattform und erlöst hohe Werbeeinnahmen. Googles Mutter Alphabet macht zum Geschäft von Youtube bislang kaum Angaben.

WSJ-Bericht

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Massive Störung: Tausende deutschlandweit ohne Internet - Kunden wütend: „Unerträglich“

Zehntausende Nutzer melden Störungen bei Internet und Telefon. Betroffen sind deutschlandweit fast alle großen Anbieter. 
Massive Störung: Tausende deutschlandweit ohne Internet - Kunden wütend: „Unerträglich“

Xbox-Games aufs Smartphone streamen

Unterwegs Xbox-Games zocken? Oder daheim einfach weiterspielen, obwohl jemand anderes den Fernseher, an dem die Konsole hängt, in Beschlag genommen hat? Kein Problem, …
Xbox-Games aufs Smartphone streamen

Beim Notebook-Neukauf nicht zu tief stapeln

Das Angebot an Notebooks in allen möglichen Preisklassen ist überwältigend. Um nicht unterzugehen, müssen Käufer wissen, was sie brauchen - und sollten dabei auch an die …
Beim Notebook-Neukauf nicht zu tief stapeln

Mars verliert Wasser schneller als gedacht - wie der Planet austrocknete

Der Mars verliert Wasser deutlich schneller, als gedacht. Das liegt daran, dass ein Mechanismus, den es auf der Erde gibt, nicht funktioniert.
Mars verliert Wasser schneller als gedacht - wie der Planet austrocknete

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.