Gebäck

Ein ganzes New Yorker Frühstück in einem Croissant

+
Kleine Kunstwerke im "NYC". Foto: Christina Horsten

Sie sehen lecker aus und sie sind prall gefüllt: In New York hat eine Bäckerei jetzt aufgepeppte Croissants im Angebot.

New York (dpa) - Die Menschen in New York müssen immer dringendst schnell irgendwo hin, besonders morgens - aber sie haben auch gerne ein gutes Frühstück. Ein findiger Bäcker hat das jetzt zusammengebracht und die Lieblingsfrühstücke der New Yorker einfach komplett in Croissants gepackt.

Im "NYC" (New York Croissant) sind beispielsweise Lachs, Frischkäse und Kapern gleich in das Croissant hineingebacken. In einer anderen Version gibt es das ganze mit Pastrami, Senf und Sauerkraut. Auch süße Varianten bietet das "Supermoon Bakehouse" an, etwa ein Banana Split in einem Croissant oder ein Apfelkuchen in einem Donut.

Die Teilchen kosten um die fünf Dollar und sind natürlich perfekt Instagram-tauglich.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das ist der abgelegenste Ort der ganzen Welt

Wer einmal richtig allein sein möchte, der sollte an diesen Ort reisen: Point Nemo im Pazifischen Ozean ist der einsamste und abgelegenste Ort der ganzen Welt.
Das ist der abgelegenste Ort der ganzen Welt

Mit Fäustlingen und Skimaske Erfrierungen vorbeugen

Auf Deutschland kommt eine Kältewelle zu. Frost bis zu minus 20 Grad sagen Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes voraus. Das könnte vor allem für Ohren, Nase und …
Mit Fäustlingen und Skimaske Erfrierungen vorbeugen

Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid

Weil sie auf einem Foto nach Ansicht mancher zu knapp bekleidet war, erntete Jennifer Lawrence viel Kritik. Das hat sie "extrem beleidigt", schreibt die Schauspielerin …
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid

Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars

Ob Justin Bieber, Rihanna oder der Kardashian-Klan - Miriam Milord hat für sie alle schon Kuchen gebacken. Die Düsseldorferin entwirft in ihrem New Yorker Laden die …
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.