Stauprognose

Ende der Herbstferien bringt etwas mehr Verkehr

+
Aufgrund des nahenden Ferienendes kann es auch an der A3 am Kölner Ring zu Staus kommen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

In gleich fünf Bundesländern enden am Wochenende die Herbstferien. Besonders für West- und Süddeutschland wird mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen gerechnet. Betroffen sind aber auch bestimmte Ballungsräume.

Stuttgart/München (dpa/tmn) - Am Wochenende (3. bis 5. November) enden in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen die Herbstferien. Während der ADAC ein fast staufreies Wochenende für Autofahrer erwartet, sieht der Auto Club Europa ( ACE) ein mittelhohes Staurisiko.

Am Samstag und Sonntag sagt der ACE stark befahrene Rückreisestrecken voraus. Das gelte vor allem für Süd- und Westdeutschland. In nördlicher und westlicher Richtung sei beispielsweise auf den Autobahnen A5, A6, A7 und A8 die Gefahr von Staus hoch. Eng dürfte es demnach auch in Ballungsräumen wie Rhein-Ruhr, Berlin, Stuttgart und München werden.

Auf folgenden Strecken sollten Reisende am Wochenende besonders mit Behinderungen oder Staus rechnen:

A 1 Hamburg - Bremen - Köln
A 1/ A 3 / A 4 Kölner Ring
A 2 Oberhausen - Dortmund - Hannover - Berlin, beide Richtungen
A 3 Arnheim - Oberhausen - Köln - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Passau, beide Richtungen
A 4 Heerlen/Aachen - Köln
A 5 Basel - Karlsruhe - Hattenbacher Dreieck
A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg, beide Richtungen
A 7 Flensburg - Hamburg - Hannover - Kassel - Würzburg - Füssen/Reutte, beide Richtungen
A 8 Salzburg, München, Stuttgart, Karlsruhe
A 9 München - Nürnberg - Berlin
A 10 Berliner Ring
A 61 Venlo - Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen, beide Richtungen
A 81 Singen - Stuttgart
A 93 Kiefersfelden - Rosenheim, beide Richtungen
A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen, beide Richtungen
A 96 München - Lindau, beide Richtungen
A 99 Umfahrung München

Rückreiseverkehr erwartet der ACE auf Österreichs Transitrouten Richtung Norden. Hier könne es auch zu Staus kommen. Das gelte auch für die Grenze bei der Rückreise nach Deutschland. In der Schweiz sorgen laut ACE Rückreisende in der Nord- und Westschweiz und auf den Durchgangsstrecken in nördlicher Richtung für Staus.

ACE-Stauprognose

ADAC-Stauprognose

ADAC-Stauprognose als Video

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Respektlos, diese Frau ist das Allerletzte“: Lilly Becker sorgt mit Burka-Video für Empörung

Lilly Becker unterhält ihre Follower regelmäßig mit Instagram-Posts. Seit der Trennung von Boris Becker zeigt sie sich gerne mal sehr freizügig. Dieses Mal postete die …
„Respektlos, diese Frau ist das Allerletzte“: Lilly Becker sorgt mit Burka-Video für Empörung

Frau geschockt: Blähbauch hat sie fast unfruchtbar gemacht

Was Falsches gegessen oder schwanger? Ein Blähbauch kann mehrere Ursachen haben. Was diese Frau erfährt, als sie zum Frauenarzt geht, schockt sie zutiefst.
Frau geschockt: Blähbauch hat sie fast unfruchtbar gemacht

Tova Ringer ist "Miss Holocaust Survivor"

Eine ungewöhnliche Miss-Wahl: In Haifa zeigten Holocaust-Überlende, dass sie schön, wunderbar und voller Anmut sind.
Tova Ringer ist "Miss Holocaust Survivor"

Hammer: GZSZ-Star Valentina Pahde löst Heidi Klum ab

Mode-Hammer! GZSZ-Star Valentina Pahde löst GNTM-Chefin Heidi Klum ab - und wird ihre Nachfolgerin.
Hammer: GZSZ-Star Valentina Pahde löst Heidi Klum ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.